Erstmals weltweit: "Morbus Bechterew"-Patientin bekommt Bandscheibenprothesen

Kassel, 18. Februar 2015: Es ist eine kleine Sensation: Am Marienkrankenhaus in Kassel werden erstmals einer Patientin mit Morbus Bechterew zwei Bandscheibenprothesen eingesetzt. Es ist weltweit der erste Eingriff dieser Art bei einem Patienten mit der entzündlich-rheumatischen Erkrankung. Mithilfe moderner Prothesen will Dr. Kordian Wojtas, Chefarzt der Neurochirgie am Marienkrankenhaus, der Patientin nun zu mehr Lebensqualität verhelfen.

Rubriklistenbild: © hna-de

Weitere Videos des Ressorts

Shoppen mit dem Arzt oder Krankenschwester
Video

Shoppen mit dem Arzt oder Krankenschwester

Im US-Bundesstaat Kalifornien helfen Ärztinnen und Krankenschwestern in Supermärkten Verbrauchern bewusst gesündere …
Shoppen mit dem Arzt oder Krankenschwester
Krätze breitet sich in Deutschland aus
Video

Krätze breitet sich in Deutschland aus

Die Krätze verbreitet sich gerade in NRW. Winzige Milben lösen die Krankheit aus. Betroffene klagen oft über starken …
Krätze breitet sich in Deutschland aus