Zeugen gesucht

A 7: 130.000 Euro teure Baumaschine gestohlen

Kassel. Einen vier Tonnen schweren Hydraulikbohrhammeraufsatz eines Baggers haben Unbekannte am Wochenende von einer Baustelle an der Autobahn 7 bei Kassel gestohlen.

Die Baumaschine im Wert von rund 130 000 Euro ist vermutlich mit einem Lkw abtransportiert worden. Nun suchen die Ermittler der Polizeiautobahnstation Baunatal Zeugen, die Hinweise zur Klärung der Tat und zum Verbleib der Arbeitsmaschine geben können.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner meldete sich ein 26-jähriger Baggerführer aus Leipzig am Montagmorgen bei der Kasseler Polizei und berichtete vom Fehlen einer Baumaschine, die an seinem Bagger montiert war.

Seine Baukolonne sei derzeit auf der A 7 zwischen dem Autobahndreieck Kassel-Mitte und der Anschlussstelle Kassel-Ost eingesetzt. Am Freitagmittag habe er das Baugerät zuletzt gesehen, als er seinen Bagger auf der Baustelle abstellte.

Hinweise: Tel. 05 61/9100.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.