Zwei Türen in Schule aufgebrochen

Alarm vertrieb Einbrecher

NIederzwehren. Einbrecher haben am Dienstagabend gegen kurz vor 19 Uhr Alarm an der Eingangstür zum Hauptgebäude der Johann-Amos-Comenius-Schule an der Leimbornstraße ausgelöst. Der Sicherheitsdienst alarmierte die Polizei.

Nach Angaben von Polizeisprecher Torsten Werner wurden die Eingangstür und eine weitere Tür der Gesamtschule aufgebrochen. Vermutlich war es die Alarmanlage, die die Einbrecher von ihrem weiteren Vorhaben Abstand nehmen ließ. Die Beamten konnten bei der Durchsuchung keine Täter finden.

Ob die Einbrecher Beute machten, ist noch unklar. Dies werden die weiteren Ermittlungen ergeben, die nun von den für Einbrüche zuständigen Beamten des Kommissariats 21/22 der Kripo übernommen werden. (use)

Zeugen können sich unter Tel. 05 61/9100 bei der Polizei melden.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.