Hallo Zukunft! Eine Ausbildung bei Hackländer

Ein Kundentelefonat in englischer Sprache oder das Bedienen eines tonnenschweren Krans – die Ausbildung bei Hackländer hat kleine und große Herausforderungen zu bieten. So entwickeln sich unsere Auszubildenden nicht nur beruflich, sondern auch persönlich jeden Tag ein Stückchen weiter.

Die F. Hackländer GmbH wurde im Jahr 1870 gegründet und ist seit 1908 Teil der Spaeter-Gruppe. Heute sind wir mit 320 Mitarbeitern das größte eigenständige Handelshaus der Spaeter-Gruppe. Neben unserem Stammhaus in Kassel führen wir Betriebsstätten mit Warenlägern und Verkaufsbüros an sechs weiteren Standorten. 

Unsere Produktpalette umfasst Stahl, Edelstahl, Aluminium und Kunststoffe. Wir bieten außerdem zukunftsweisende Technologien in der Anarbeitung von Stahl und sorgen mit unserer leistungsstarken Logistik dafür, dass unsere Kunden termingerecht beliefert werden. 

Bildungsinvestitionen in unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind für uns mindestens so wichtig wie Investitionen in moderne Technologien. Stetige Ausund Weiterbildungen unterstützen unsere Mitarbeiter ganz konkret dabei, sich zu entwickeln und beruflich weiterzukommen. 

Die Verantwortung für unsere Auszubildenden ist uns sehr wichtig. Sie werden in jeder Hinsicht unterstützt, um erfolgreich und mit viel Spaß bei der Arbeit, ihre Ausbildung zu absolvieren. 

Vor allem aber bilden wir aus, mit der klaren Zielsetzung, unsere Auszubildenden übernehmen zu können. Motivation und Engagement zahlen sich aus. Regelmäßig überdurchschnittliche Ausbildungsabschlüsse sind dafür der beste Beweis. 

Bewerbungen für 2017 werden bis zum 31. 10. 2016 entgegengenommen.

Wir bilden mit Start in 2017 aus: 

• Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel

• Fachlageristin/Fachlagerist

Kontakt zu Ihrer Ansprechpartnerin:
Katja Schmidt
Ausbildungsleitung
+ 49 561 9834-317
ausbildung@hacklaenderkassel.de 

www.chancen.hacklaenderkassel.de 

www.hacklaenderkassel.de

Wir alle machen eine Ausbildung bei Hackländer

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.