Betrug in Wilhelmshöhe: 300 Euro für Hof-Reinigung

Kassel. Eine 83-jährige Frau aus Bad Wilhelmshöhe ist am Mittwoch von Betrügern übers Ohr gehauen worden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Jürgen Wolf klingelten zwei jungen Männer bei der Rentnerin, die in der Straße „Vor der Prinzenquelle“ wohnt.

Die Männer gaben vor, dass der Nachbar sie bestellt habe, um die Fassade seines Hauses reinigen zu lassen. Um dort arbeiten zu können, würden sie einen Wasseranschluss im Haus der Frau benötigen. Sie Frau ließ die beiden Männer etwa um 10 Uhr in ihr Haus und zeigte ihnen einen Anschluss im Keller, den sie benutzen sollten.

Offensichtlich mit dem Ziel, die Frau zu betrügen, verwickelten sie die Dame nun in ein Gespräch und boten ihr an, ihre Hofeinfahrt zu reinigen. Die Rentnerin ließ sich darauf ein und zahlte 300 Euro. Nach kurzer oberflächlicher Reinigung des Hofes mit einem Hochdruckreiniger verabschiedeten sich die vermeintlichen Handwerker etwa gegen 11 Uhr und gaben vor, am nächsten Tag noch Restarbeiten erledigen zu wollen. Dabei händigten sie der Frau sogar noch eine handgeschriebene Quittung aus.

Der Sachverhalt wurde erst am späten Abend bekannt, als die geprellte Dame den Vorfall einer Bekannten erzählte. Beamte des Kriminaldauerdienstes nahmen daraufhin eine Strafanzeige wegen Betruges auf.

Täterbeschreibung: Bei den Tatverdächtigen soll es sich um zwei 18 bis 20 Jahre alte junge Männer handeln, die zwischen 1,65 und 1,70 Meter groß sein sollen. Einer hatte mittelblonde kurze ungekämmte Haare. Sie trugen normale legere Kleidung und sprachen beide hochdeutsch.

 

Hinweise: Tel. 05 61/9100.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.