Investor will Traditionshaus bis zum Sommer 2011 sanieren

Bald wieder Leben im Hotel Reiss

Kassel. Das Hotel Reiss soll bis zum Sommer 2011 saniert und umgebaut werden. Der neue Eigentümer Moshe Sand, ein Projektentwickler aus Israel, bekräftigte heute in Kassel seine Pläne, das 1952 erbaute Traditionshaus am Kulturbahnhof zu einem Kunst- und Kulturhotel auszubauen.

„Es soll das schönste Hotel der Stadt werden“, sagte er. Über die Investitionssumme machte er keine Angaben. Der 57-Jährige ist seit 30 Jahren in der Hotelbranche tätig. Er war viele Jahre für die Hotelgruppe Hyatt aktiv. Zusammen mit anderen Investoren hat Sand bislang vier Hotels gebaut.

Für seine Pläne in Kassel gibt es nach seinen Angaben weitere Geldgeber aus Israel und Los Angeles. Bauherr ist die Hotel Reiss GmbH. Als Betreiber für das angestrebte Vier-Sterne-Haus will man eine internationale Hotelkette gewinnen. Die Arbeiten sollen in diesem Sommer beginnen.

Die Planung haben die Kasseler Architekturbüros Sprengwerk und Foundation 5+ übernommen, die auch bei der Sanierung des Karlshospitals zusammenarbeiteten. Die 84 Doppelzimmer und zehn Suiten sollen den Gästen modernen Komfort bieten, ohne die 1950er-Jahre zu verleugen. (els)

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.