Täter hatten Schusswaffe dabei

Zwei Männer überfallen Tankstelle in Kassel und flüchten

Kassel. Zwei vermummte Täter haben heute gegen 20.40 Uhr die Shell-Tankstelle in der Sandershäuser Straße im Kasseler Stadtteil Bettenhausen überfallen.

Wie die Polizei soeben mitteilte, forderten sie mit einer Schusswaffe den Angestellten auf, die Tageseinnahmen auszuhändigen. Dann griff einer von ihnen in die Kasse und holte das Bargeld heraus. Die Beute verstauten die Räuber in einer Rewe-Plastiktüte und einem Müllsack. Anschließend flüchteten die Täter mit dem Raubgut in Richtung Dresdener Straße.

Nach Videoauswertung können die Täter wie folgt beschrieben werden:

Erster Täter: ca. 180 cm groß, zwischen 18 und 30 Jahren alt, schlank, bekleidet mit schwarzer Jacke, hellere Hose, weißen Schuhe, schwarzen Handschuhen, schwarzer Mütze. Der Täter hatte einen Schal vors Gesicht gezogen.

Zweiter Täter: ca. 180 cm groß, zwischen 18 und 30 Jahren alt, kräftigere Statur als der andere Täter, bekleidet mit schwarzer Jacke, schwarzer Hose, roten Turnschuhen, schwarzer Mütze, grauen Handschuhen. Auch dieser Täter hatte einen Schal vors Gesicht gezogen.

Ein Zeuge beobachtete kurz vor Tat einen blauen Audi A 3 mit zwei Insassen, der auffällig im Bereich der Waschanlage stand.

Zeugen, die Hinweise zur Tat, den flüchtigen Tätern oder dem auffälligen Audi A 3 geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen führt das zuständige Kommissariat K 35 der Kasseler Kripo.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.