Kassel jubelt - Fans feierten ausgelassen den Sieg über Italien

+
Sie waren bis zum Schluss zuversichtlich, dass es die deutsche Mannschaft packt: (von links) Nina Zuschlag, Jasmin Lang und Antonia Bauer verfolgten das Spiel im Autohaus Glinicke.

Das war kein Spiel für schwache Nerven: Überall fieberten die Fans am Samstagabend in Kasseler Kneipen, Biergärten, auf Plätzen und in anderen Lokalitäten mit der deutschen Fußballnationalmannschaft.

Um so ausgelassener war um kurz vor Mitternacht die Stimmung, nachdem Jonas Hector seinen Elfmeter verwandelte und das Team ins Halbfinale geschossen hatte. 1600 Menschen johlten auf dem Königsplatz, 600 lagen sich im Autohaus Glinicke am Königstor in den Armen.

Autokorso auf der Fünffensterstraße und am Ständeplatz

Nach Angaben von Franz Skubski, Polizeiführer vom Dienst, nahmen zwischen 23.50 und 1.30 Uhr rund 350 Fahrzeuge an dem Korso teil. Dadurch kam es zeitweise zu massiven Verkehrsbehinderungen, der Ständeplatz war dicht. In schwarz-rot-gold gehüllte Fans feierten außer Rand und Band.

Zuletzt aktualisiert um 14.00 Uhr. 

Olé- und Deutschlandrufe auch auf der Friedrich-Ebert-Straße, wo noch weit nach Mitternacht das 7:6 gefeiert wurde. Kreischende Mädchen, grölende und von Glück beseelte Männer amüsierten sich auf Kassels Kneipenmeile.

Laut Polizei hatten dort in den Kneipen 500 Menschen das Spiel verfolgt, nach dem Sieg strömten weitere Fans auf die Meile. Aus Sicht der Polizei verliefen die Public-Viewing-Veranstaltungen in der Stadt ohne besondere Vorkommnisse. Allerdings wurden durch Mitarbeiter des Ordnungsamtes einige Wildpinkler erwischt. 25 Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen Urinierens in der Öffentlichkeit wurden vorgelegt. Zudem erlitten drei Mitarbeiter des Ordnungsamtes durch die Zündung eines sogenannten „Polenböllers“ auf der Friedrich-Ebert-Straße ein Knalltrauma. Die Ermittlungen hinsichtlich des Täters dauerten an, so Skubski.

Zwei Männer, die aufgrund ihrer Alkoholisierung andere Feiernde angingen, mussten die Nacht im Gewahrsam beenden

Kassel schaut das EM-Spiel Deutschland gegen Italien

Auf Twitter wird die Stimmung in Kassel wie folgt beschrieben:

Weitere Eindrücke gibt es auf Kassel Live

Lesen Sie dazu auch:

Neuer hält – Hector trifft – Halbfinale: Der Schnellcheck

Das Viertelfinale zum Nachlesen gibt es hier.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.