Doris Bischoff ist neue Vorsitzende der Awo Nordhessen

Doris Bischoff, Kaufungen, Vorsitzende Awo Nordhessen fotohein

Kassel/Kaufungen. Die Kaufungerin Doris Bischoff ist die neue Vorsitzende der Arbeiterwohlfahrt (Awo) Nordhessen. Die 69-Jährige wurde heute während der Awo-Bezirkskonferenz Hessen Nord im Kasseler Rathaus von 76 Delegierten einstimmig gewählt.

Die Delegierten vertreten 6000 Vereinsmitglieder.

Doris Bischoff, die seit zwölf Jahren Vorsitzende des Awo-Kreisverbands Kassel-Land ist, tritt die Nachfolge von Fred Gieseler (80) an, der nach 30 Jahren Vorstandsarbeit für das Amt nicht mehr zur Verfügung stand. Er wurde für sein Wirken mit der höchsten Auszeichnung der Awo, der nach ihrer Gründerin benannten Marie-Juchacz-Plakette, geehrt.

„Die Awo hat mein ganzes Leben begleitet“, sagte Bischoff nach ihrer Wahl. Sie widmet sich seit Jahrzehnten dem „Netzwerk soziale Arbeit“, wie sie es nennt. Ihr größtes Anliegen sei die Teilhabe aller.

Die Sozialdemokratin ist Kreistagsabgeordnete und Erste Beigeordnete in Kaufungen. Seit Jahren engagiert sie sich in der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (AsF) und in der AG 60 plus. Doris Bischoff war als EDV-Fachwirtin bei einer Spedition tätig. Sie ist verwitwet. Mit der Familie ihrer Tochter lebt sie in einer Drei-Generationen- Großfamilie.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.