Unbekannte stiegen bei zwei Firmen ein

Einbrecher nahmen Auto mit

Bettenhausen. Bei einem Einbruch in die Geschäftsräume einer Firma, die sich auf einem ehemaligen Industriekomplex an der Lilienthalstraße, nahe der Söhrestraße, befindet, haben am Wochenende Unbekannte die Schlüssel eines Firmenwagens erbeutet. Anschließend fuhren sie mit diesem, einem schwarzen Mitsubishi Pajero, davon. Das Kennzeichen des gestohlenen Wagens lautet KS-RS 1407.

Nach Angaben von Polizeisprecher Matthias Mänz hatte der Inhaber der Firma am Montag gegen 7.30 Uhr den Einbruch gemeldet. Einer seiner Mitarbeiter habe das Auto noch am Samstag gegen 14.30 Uhr auf dem Gelände stehen sehen. Die Beamten stellten bei der Spurensuche fest, dass die Einbrecher ein Fenster an der Gebäuderückseite aufgebrochen hatten. Über dieses waren sie in die Räume des Handwerkbetriebs gelangt.

Ebenfalls am Wochenende sei es auch zu einem Einbruch in eine im selben Gebäude untergebrachte Holzverarbeitungsfirma gekommen. Die Täter waren über ein Rolltor in die Geschäftsräume gelangt und hatten auch hier, neben Geld und fünf Flaschen Wodka, den Schlüssel des vor der Tür stehenden Firmenwagens, einem Lkw, erbeutet. In diesem Fall hatten sie das Fahrzeug jedoch nicht geklaut, sondern versucht, den Fahrtenschreiber aus dem Wagen auszubauen. Dabei beschädigten sie diesen. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.