Hauptgasleitung abgestellt

Feuer in Tankstelle an Heiligenröder Straße: 67-Jährige leicht verletzt

+
In einer Tankstelle an der Heiligenröder Straße im Kasseler Stadtteil Bettenhausen ist am Sonntagabend ein Feuer ausgebrochen.

Kassel. Am Sonntagabend ist im Gastronomiebereich einer Tankstelle an der Heiligenröder Straße ein Feuer ausgebrochen. In der Küche hatte ein Gasherd gebrannt.

Eine 67-jährige Angestellte aus Lohfelden erlitt leichte Verletzungen durch Rauchgase, als sie versuchte, den Brand mit einer Löschdecke zu ersticken.

Aktualisiert:
8. August, 17.01 Uhr

Das Feuer war gegen 19.40 Uhr ausgebrochen. Einsatzkräfte der Kasseler Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Forstfeld waren vor Ort. Bei dem Feuer wurde laut Einsatzleiter Sebastian Opper die Küche im Wert von 80.000 Euro komplett zerstört. Zudem habe es eine starke Rauchentwicklung in den Räumlichkeiten der Tankstelle im Erd- sowie im ersten Obergeschoss gegeben. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr entrauchten die Räume mit Lüftern und kontrollierten die Decken auf Glutnester. Laut Einsatzleiter Opper musste die Tankstelle gestern geschlossen bleiben. Wann sie ihren Betrieb wieder aufnehmen kann, sei nicht sicher. Der am Gebäude entstandene Schaden konnte noch nicht beziffert werden.

Auch die Brandursache blieb zunächst unklar. Die Kasseler Kripo hat am Montag die Brandstelle besichtigt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist das Feuer demnach nicht vorsätzlich verursacht worden. Die genaue Brandursache ist bislang noch nicht abschließend geklärt. Die Ermittlungen dauern an.

Feuer in Tankstelle an Heiligenröder Straße

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.