Germania: Jeden Tag von Erfurt nach Mallorca

Kassel. Die Fluggesellschaft Germania erweitert ihr Flugprogramm auch von den Flughäfen Erfurt-Weimar, Bremen und Friedrichshafen am Bodensee aus. Zu Flügen ab Kassel gab es bislang noch keine Informationen.

Wie die Gesellschaft mitteilt, fliegt man von den drei Airports im Sommer 2017 neben den alten auch neue Ziele an. So geht es sieben Mal in der Woche von Erfurt nach Mallorca.

Wie sich die Erweiterung des dortigen Angebots auf die Flüge im kommenden Sommer ab Kassel auswirken, teilte die Fluglinie auf HNA-Anfrage noch nicht mit. Der Flugplan für den Sommer 2017 werde nach und nach erstellt.

Insider meinen, dass für den Flughafen Kassel damit kaum etwas oder nichts mehr übrig bleibe. Die Befürchtung: Die Germania werde von Calden aus nicht mehr nach Mallorca fliegen. Man könne zufrieden sein, wenn es noch eine Verbindung nach Griechenland geben werde. Wie berichtet, weitet die Germania auch ihr Programm auf den Flughäfen Dresden, Nürnberg und Münster/Osnabrück aus.

Ganz neu im Programm der Fluglinie ist jetzt unter anderem die Verbindung Erfurt -Faro in Portugel. An zwei Tagen in der Woche wird damit die Algrave von Erfurt aus angeflogen.

Rubriklistenbild: © Birmes

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.