Aufgrund großer Nachfrage ab Calden

Flüge nach Antalya werden ab Mai aufgestockt

Kassel/Calden. Die Flüge in die Türkei von Kassel-Calden sind offensichtlich stärker gefragt als bisher angnommen. Deshalb will der Reise-Vermittler Involatus die Flüge nach Antalya aufstocken. Sie sollen von wöchentlich zwei Flügen auf vier erweitert werden.

Video: Frankfurt - Kassel-Calden im Zeitraffer

Orkan Türkoral, Verkaufschef von Involatus: „Die Nachfrage ab Mai ist ab Kassel-Calden überzeugend.“ Die Flüge finden dienstags, mittwochs, freitags und samstags statt und sind auch bei der Rewe-Touristik (Jahn-Reisen, ITS, Tjaereborg) buchbar.

Wegen der großen Nachfrage seien für den Herbst zusätzliche Flüge geplant, heißt es bei Rewe. Die von Rewe bestellten Antalya-Flüge ab Calden am 13. und 20. April würden mit der Fluggesellschaft Tailwind wie geplant stattfinden, sagt Türkoral.

Auf der Eröffnungsfeier des Flughafens habe man mit der Geschäftsführung den Winterflugplan 2013 besprochen. Man wolle auch im Winter nach Antalya fliegen und plane auch Flüge auf die Kanaren. Orkan Türkoral: „Las Palmas, also Gran Canaria, ist so gut wie sicher.“ Flughafen-Chefin Maria Anna Muller: „Wir sind auf einem guten Weg.“

Lesen Sie dazu auch:

Größtenteils Kritik und Häme zu Kasseler Flughafen

Kommentar zum Kasseler Flughafen: "Start frei für KSF!"

Rewe-Touristik geht im April allerdings mit einem reduzierten Programm an den Start. So finden Mallorca-Flüge nur sonntags statt (wir berichteten. Urspünglich wollte man auch montags, mittwochs und freitags fliegen. Wer für diese Tage im April schon eine Reise gebucht hat, muss mit einer Umbuchung rechnen. Passagiere sollten sich an ihr Reisebüro wenden.

Im Mai soll es dann wieder mehr Abflüge geben. Geflogen wird von der Hamburg Airways, von der spanischen Gesellschaft Alba Star und von Germania. Bei Gemania hat Rewe für die Mallorca-Flüge montags und freitags Kontingente erworben. Das Reiseziel Fuertenventura wurde ersatzlos gestrichen. Teneriffa (ab 27. Juni) wird dagegen mit der Germania angeflogen werden.

Alle Infos zu Kassel-Calden

Unser Flughafen-Spezial

Am Flughafen selbst war auch am Freitag einiges los, obwohl kein Passagierflug abflog. Der nächste Flug startet am Montag nach Zypern - unter anderem als HNA-Leserreise. Trotzdem kamen am Freitag viele Schaulustige in den Terminal. Im Reisebüro Güney auf dem Flughafen war man zufrieden. 20 Reisen habe man verkauft. „Es läuft gut“, hieß es. Auch das Restaurant (Rahmschnitzel mit Pommes für 8.50 Euro) war gut besucht.

Von Frank Thonicke

Rubriklistenbild: © HNA/Fischer

Schlagworte zu diesem Artikel

AmTeich
(2)(0)

Wo sind eigentlich die vielen Türkischen Mitbürger in Nordhessen, Südniedersachsen die Ihre Heimat mal wieder besuchen wollen?
Antalya Flüge könnten noch mehr gesteigert werden, vielleicht noch Ankara oder Istanbul?
Fr. Muller würde es freuen, das Defizit des Fluchhafens würde etwas geringer ausfallen.

HorstMertenAntwort
(0)(0)

Sie scheinen es immer noch nicht begriffen zu haben, dass die Kasseler Politikerriege sich immer versucht im Extra Tip oder der HNA in Fotoposition zu bringen und zu dokumentieren wie toll sie alle zwischen Empfangscocktail und Häppchenimbiß sind!
Es war Ironisch gemeint. Sorry das Sie nicht so hell sind, das Sie das bemerkt haben!

HorstMertenAntwort
(2)(0)

Es hat doch nur sekundär was mit dem Lärm zu tun!

Es geht doch darum das der Nordhessische Größenwahn hier mal wieder Geld versenkt hat!!

Alle Kommentare anzeigen