Die ganze Welt des Sports

+
Heute ist es soweit: Die insgesamt 18. Filiale von SportScheck eröffnet in Kassel am Königsplatz. 30 000 Artikel finden die Kunden dort vor. Ein eigenes Lauflabor liefert Videoanalysen und wer möchte, kann individuelle Beratungstermine vereinbaren.

Kassel. Insgesamt 30 000 Artikel, 400 Marken, 19 Sportarten – so viel Sport bekommt normalerweise kein Händler in ein einziges Geschäft. SportScheck zeigt, dass es möglich ist.

Einer der größten Sporthändler Deutschlands eröffnet am Königsplatz 40 im „Haus am Kö“ seine bundesweit 18. Filiale, es ist das größte und modernste Sporthaus in Kassel.

Doch selbst die schiere Größe dieser Flächen von über 3000 Quadratmetern würde nicht ausreichen, um alle Laufschuhe, Outdoorjacken und Fahrräder abzubilden, die SportScheck in seinem gesamten Sortiment führt. „Unsere Kunden können sich durch einige technische Finessen in unserem Hause aus der ganzen Welt des Sports bedienen – umfassender, einfacher und komfortabler kann man heute nicht einkaufen. Das ist ,State of the Art’ “, erklärt Peter Müller, der Geschäftsleiter in Kassel.

„Unsere Fachberater sind in der Filiale zum Beispiel mit iPads ausgerüstet. Dadurch haben sie Zugriff auf alle wesentlichen Informationen eines Sportartikels und sie können im Store auf das komplette Lager von SportScheck zugreifen“, so Müller, „dadurch können wir unsere Kunden hervorragend beraten und auch bei Spezialwünschen weiterhelfen. Sollte ein Artikel im Geschäft nicht verfügbar sein, bestellen wir ihn in der gewünschten Farbe oder der Größe unseren Kunden einfach nach Hause – sofort, kostenlos und an Ort und Stelle“.

Videoanalysen im Lauflabor

Mehr als 50 Fachberater stehen auf den drei Etagen „im Scheck“ zur Verfügung. Ein Highlight ist das mit einer Videoanalyse ausgestattete Lauflabor in der Runningabteilung. Ein Foot-Scan-System erstellt dabei hochwertige Analysen und Läuferprofile. So finden die Berater aus der umfangreichen Artikelauswahl leichter den passenden Schuh.

Am 2. Mai gastiert die Sport Diagnostik von SportScheck in Kassel. Sportwissenschaftler ermitteln an diesem Tag den Fitnesszustand der Kunden in einem hochtechnischen Diagnostiklabor, das sogar Atemgasanalysen und Wirbelsäulenscreening ermöglicht. Wer mit dem Sport anfangen, seine Leistung steigern, den Rücken trainieren oder einfach gesund abnehmen will, kann sich dafür anmelden.

Beratungsgespräche auf Termin

Anspruchsvolle Kunden haben die Möglichkeit Beratungsgespräche zu vereinbaren. Die Anmeldung zu solchen Kundengesprächen kann entweder persönlich in der Filiale erfolgen, von einem der iPad-Terminal aus oder vorab im Internet vom heimischen Schreibtisch aus.

Download

PDF der Sonderseiten SportScheck

SportScheck gilt in der Handelsbranche nicht ohne Grund als „innovativster Sporthändler Europas“ und „als führender Multichannel-Sportfachhändler in Deutschland“. Sportartikel werden über moderne Sporthäuser, den Onlineshop, aber auch über Apps für Smartphones und Tablets angeboten. Inzwischen gibt es SportScheck-Apps für den Laufsport, Outdoor- und Wintersport. In diesem Jahr wird es Kunden möglich sein, in allen Filialen mit ihrem Smartphone bargeldlos zu zahlen, ab Mai auch in Kassel.

Tradition, Innovation und Emotion

Das Unternehmen SportScheck wurde 1946 von Otto Scheck gegründet und gehört mittlerweile zur Otto Group. Otto Scheck war ein echter Pionier der Branche, weil er Ski und Textilien aus Militärbeständen aufkaufte und seine aufbereiteten Kollektionen wiederverkaufte. Daraus entstand die größte Skischule der Welt. In München ließ Klaus Scheck 120 Tennisplätze bauen, um Tennis zum Volkssport zu verhelfen.

Heute ist die Stadtlaufserie von SportScheck und BMW die größte in Deutschland mit fast 100 000 Teilnehmern. Auch in Kassel werden am 18. Juli beim zweiten Nachtlauf wiederum rund 1000 Läufer am Start stehen. Bei den Outdoor-Events im Trentino und dem Stubaier Gletscher-Testival dürfen SportScheck-Kunden das neueste Equipment der Saison in einer prächtigen Landschaft testen – der Spruch „Wir machen Sport“ wird im Unternehmen seit 68 Jahren gelebt. Über fünf Millionen deutsche Kunden machen bereits mit. (nh)

Übersicht Filialen SportScheck

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.