Lebensfreude pur

Das Gartenfest Kassel, Schlosspark Wilhelmsthal, Calden, 5. bis 8. Mai 2016

+

An blühenden Pflanzen schnuppern, im Strandkorb die Beine hochlegen, den neuesten Grill begutachten und ein Glas Prosecco genießen – das ist Lebensfreude pur. Im idyllischen Park von Schloss Wilhelmsthal bei Calden kann man sie vom 5. bis 8. Mai in vollen Zügen genießen. 

Denn am verlängerten Himmelfahrtswochenende findet vor dem herrlichen Rokoko-Schloss „Das Gartenfest Kassel“ statt. Mit dem Besten aus ihrem Sortiment gestalten ausgewählte Aussteller eine herrliche Flaniermeile.

Zum Beispiel mit Natursteinen und Edelhölzern. Hans-Otto Salowski und Sohn Sven bauen eine individuelle Sauna-Oase für den Garten auf. Davor zum Entspannen eine Terrasse mit Holzdielen und ein Wasserspiel. Edle Zäune aus Eiche, Stein oder Stahl rahmen das Refugium ein. „Wir machen alles aus Naturmaterialien und jedes Stück ist einzeln und individuell angefertigt“, so der Seniorchef. Ganz individuell und sehr besonders ist auch der Schaugarten von Barbara Sörries. Die Garten- und Landschaftsarchitektin hat zusammen mit einer Feng-Shui-Expertin das Prinzip des „Qi-Gardens“ entwickelt: „Darin sind alle Gartenstile und -epochen kombiniert. Wasser, Stein, Metall treffen auf Blumen, Kräuter, Obst und Rasen. Dazu verleihen Blickachsen dem Ganzen Struktur und Ausgewogenheit“. 

Neben Gartenkultur mit tausenderlei Pflanzen, Möbeln, Accessoires und Geräten bietet das Gartenfest auch jede Menge für die feine Lebensart: feminine Gartenkleidung, englisches Tafelsilber, handgemachte Badetörtchen, hausgemachter Rosensirup, leckere Trüffelfeinkost, frische Austern und prickelnder Champagner. 

Und weil am Gartenfest-Sonntag Muttertag ist, gibt es an diesem Tag kleine Überraschungen: Das Trio Schlagerlust spielt bekannte Titel der 50er und 60er Jahre und beim „Muttertagsschnappschuss“ setzt ein Fotograf Mama mitsamt Familie vor dem wunderbaren Ambiente des Schlosses in einem fröhlichen „Gartenfest-Rahmen“ in Szene. Nach der Veranstaltung kann das Bild kostenfrei online heruntergeladen werden. 

„Das Gartenfest Kassel“, Schloss Wilhelmsthal, Calden, 5. bis 8. Mai 2016.
Geöffnet: 10 bis 19 Uhr, letzter Einlass 18 Uhr.
Eintritt: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro, Kinder unter 12 Jahren frei, bis 17 Jahre 1 Euro. Wochenend-Karte: 16 Euro. Freitag und Samstag Familientag: Erwachsene 8 Euro, Kinder bis 17 Jahre frei. Tickets für den Familientag nur an der Tageskasse.
Infos: www.gartenfestivals.de
oder Telefon 0561/2075730.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.