In der Kasseler Stadthalle

Habanos Day: Freunde der kubanischen Zigarre in der Stadthalle

300 Freunde der kubanischen Zigarre aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland kamen am Samstag zum Habanos Day in der Kasseler Stadthalle zusammen, um gemeinsam zu rauchen und sich über die neuesten Trends zu informieren.

In Workshops übten sie sich im Zigarrendrehen, erfuhren Neues zum Kombinieren von edlen Zigarren und Getränken und tauschten sich aus. Am Abend klang der Habanos Day, der wegen der zentralen Lage der Documenta-Stadt erstmals in Kassel stattfand, mit einem karibischen Abend mit Livemusik aus Kuba aus.

Veranstaltet wird die geschlossene Veranstaltung vom Zigrrenhändler 5th Avenue, dem offiziellen Generalimporteur für kubanische Zigarren für Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen. Es gibt sie in 100 verschiedenen Größen. Die längste misst 23,5 Zentimeter.

Habanos Day in der Kasseler Stadthalle

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.