Zeugin sah Frau und zwei Männer

Einbrüche: Polizei sucht Trio

Harleshausen/Jungfernkopf. Mindestens drei Einbrüche begingen Unbekannte am Montag in Harleshausen und am Jungfernkopf. Die Nähe der Tatorte und die gemeinsamen Tatzeiten sprechen für einen Zusammenhang, so Polizeisprecher Torsten Werner.

Möglicherweise gehen die Einbrüche auf das Konto eines tatverdächtigen Trios, das von einer Zeugin am Mittag in der Niederfeldstraße beobachtet wurde. Die Zeugin berichtete, dass das Trio, zwei Männer und eine Frau um die 25, ein Mehrfamilienhaus an der Niederfeldstraße gegen 12.15 Uhr verließen. Die Zeugin schaute sofort nach und stellte fest, dass die Wohnungstür aufgebrochen war. Die Zeugin beschrieb die Frau mit einer Größe von knapp 1,70 Meter, mittelblonden, zum Pferdeschwanz gebundenen Haaren und einem europäischen Aussehen. Die beiden Männer sollen 1,80 und 1,85 Meter groß sein und ein arabisches Äußeres haben.

Auch ein Einbruch in ein Mehrfamilienhaus am Sängelsrain könnte auf das Konto dieser Tatverdächtigen gehen. Auch hier wurde während der Abwesenheit der Bewohner, in diesem Fall zwischen 9.45 Uhr und 15.20 Uhr, die Wohnungstür aufgebrochen. Nach erster Überprüfung des Opfers fehlt Bargeld in Höhe von 400 Euro.

Weitaus mehr Beute machte möglicherweise das Trio bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Waldecker Straße. Zwischen 11.30 Uhr und 13.10 Uhr brachen die Täter ein und stahlen eine Münzsammlung, deutsches und thailändisches Geld, ein Samsung-Tablet sowie zwei hochwertige Handtaschen und Schuhe im Gesamtwert von rund 4500 Euro. 

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.