Fernsehkoch Lafer: Kostenloses Schulessen

Kostenlose Schulverpflegung für alle Kinder. Das ist eine Forderung von Starkoch Johann Lafer, der gestern zu Gast in der Schulmensa der Offenen Schule Waldau war. Er war Schirmherr des Deutschen Kongresses Schulverpflegung. In dieser Funktion hielt er einen Vortrag und zog seine Bilanz als Schulcaterer. Damit sich die Qualität von Schulessen nicht allein an der Bereitschaft der Eltern misst, für Schulessen zu zahlen und keine noch größere soziale Schieflage entstehe, sollte Schulessen einheitlich von der öffentlichen Hand übernommen werden. Auf unserem Foto isst er mit den Schülern Fiona Gröschner (links), Vanessa Vlajnkinoska und Maxim Milani. (chr) Foto: Koch

FÜNFTE SEITE

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.