Tierheim Wau-Mau-Insel: Freundliche Hundeseniorinnen suchen Zuhause

Kassel. Viele Tiere im Tierheim Wau-Mau-Insel suchen ein neues Zuhause. Dazu gehören auch die Hundeseniorinnen Palma und Cara sowie Kater Luis. Wir stellen die drei im Video vor.

In der Senioren-WG im Tierheim Wau-Mau Insel geht alles etwas langsamer zu. Hier leben Mischlingshündin Palma und Dackel-Mix Cara. Die Hündinnen sind zwar schon etwas älter - Palma 14 Jahre, Cara 9 Jahre - doch beide sind noch sehr neugierig. Trotz ein paar Alterseinschränkungen, wie einem schweren Atem und Knochenproblemen, gehen die Hündinnen noch gerne ins Grüne. Ein ebenerdiges Zuhause wäre für sie von Vorteil.

Beide Hundedamen sind sehr freundlich und würden sich auch mit anderen Hunden verstehen.

Verschmust: Kater Luis.

Kater Luis ist ein echter Schmuser. Keine Streicheleinheit lässt sich der 6 Jahre alte kastrierte Kater entgehen. Luis ist eine Hauskatze. Er kamins Tierheim, weil seine Besitzer überfordert waren. Er hatte eigentlich schon ein neues Zuhause gefunden, doch die Erstkatze der neuen Besitzer kam nicht mit ihm klar. Dabei ist der Kater pflegeleicht und versteht sich sonst gut mit anderen Artgenossen.

Kontakt

tierheim@wau-mau-insel.de.

www.wau-mau-insel.de

Rubriklistenbild: © Frangenberg

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.