Tierheim Wau-Mau-Insel: Hund und Katzenkinder suchen ein Zuhause

Kassel. Im Tierheim Wau-Mau-Insel suchen die sieben Katzenkinder Jogi, Blümchen, Feline, Bambi, Leander, Hero und Peterle ein neues Zuhause. Genauso wie Hund Ritschie. 

Im Katzen-Kindergarten der Wau-Mau-Insel entdecken sieben kleine Stubentiger die Welt.

Sie sind zwischen acht Wochen und einem halben Jahr alt. Die Kleinen sind Fundtiere oder wurden sichergestellt. Die sieben Katzen und Kater sind verspielt und verschmust.

Jogi  wurde im März geboren und ist etwa sechs Monate alt und kastriert. Ihn erkennt man an seinem rot-weißen Fell. Er kam am 26. September als Fundtier zur Wau-Mau-Insel.

Blümchen wurde etwa am 6. Mai 2015 geboren. Sie ist kastriert und kam am 8. Mai 2015 als Fundtier aus Kassel-Nordholland ins Tierheim Wau-Mau-Insel. Sie hat ein braungold-weißes Fell.

Feline kam durch eine Sicherstellung am 7. Mai 2015 ins Tierheim. Sie ist kastriert, hat ein weiß-schwarzes Fell und kam am 3. Mai 2015 zur Welt. Sie kam mit Bambi ins Tierheim.

Bambi kam mit Feline durch eine Sicherstellung am 07. Mai 2015 zur Wau-Mau-Insel. Er wurde auch am 8. Mai geboren und hat wie Feline ein weiß-schwarzes Fell.

Leander erkennt man an seinem braun-weißem Fell. Er wurde etwa am 6.September geboren und ist seit dem 4. Oktober in der Wau-Mau-Insel. Er ist ein Fundtier. Er kam mit Hero.

Hero hat ebenfalls ein braunweißes Fell, wurde wie Leander vermutlich am 6. September geboren und kam als Fundtier am 4. Oktober ins Tierheim.

Peterle ist durch sein rötliches Fell zu erkennen. Er ist kastriert und kam am 30. September als Fundtier aus Baunatal zur Wau-Mau-Insel.

Die sieben Katzen und Kater suchen nun suchen nach einem neuen Zuhause. Alle sind verspielt und verschmust. Die Samtpfoten sind neugierig und haben schon jetzt ihren ganz eigenen Charakter entwickelt.

Hund Ritschie ist nun schon seit dem 6. März 2011 im Tierheim. Sein Fell ist beige. Der Labrador-Mix wurde 2007 geboren. Er ist kastriert und wurde wegen Überforderung abgegeben. Er ist sehr aktiv, versteht sich aber gar nicht mit seinen Artgenossen. Der Rüde ist sehr anhänglich. Er braucht verantwortungsbewusste Menschen, die mit ihm sein Sozialverhalten trainieren und die über Hundeerfahrung verfügen. Für Kleinkinder ist er nicht geeignet.

Bei Interesse melden Sie sich hier:

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

Telefon: 0561/861 56 80

E-Mail: tierheim@wau-mau-insel.de

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag, 10 bis 12 Uhr und 16.30 bis 19 Uhr.

Rubriklistenbild: © Gewert

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.