Tierheim Wau-Mau-Insel: Neues Zuhause für Hunde und Katzen gesucht

Kassel. Im Video stellen wir euch Cara, eine Mischlingshündin vor. Sie lebt mit dem Rüden Carl im Tierheim Wau-Mau-Insel. Die beiden warten noch auf ein neues Zuhause. Danach statten wir auch der Kinderkatzenstube einen Besuch ab, wo die Wau-Mau-Insel wieder Nachwuchs beherbergt.

Dackel-Dame Cara wurde 2007 geboren. Sie ist kastriert und versteht sich mit Artgenossen. Die etwas ältere Dame wurde mit einem großen Gesäugetumor gefunden. Sie ist seit dem 9. November 2015 im Tierheim Wau-Mau-Insel. Eine notwendige OP hat sie bereits gut überstanden. Das Gewebe war gutartig. Einem Neustart stand nichts mehr im Wege. Das Tierheim Wau-Mau-Insel hatte die reizende und sehr menschenbezogene Dackeldame schon einmal vermittelt. Doch nach neun Monaten brachten die neuen Besitzer sie zurück, da sie damit überfordert waren, dass Cara nachts häufiger raus muss. Jetzt sitzt sie wieder im Tierheim und versteht die Welt nicht mehr. So sucht sie nach einem neuen Zuhause. In der Wau-Mau-Insel kann sie jederzeit rein- und raus und ist daher auch stubenrein.

Rüde Carl ist ein lieber Hund, der im Tierheim noch auf ein Zuhause wartet

Mischlingsrüde Carl ist ein freundlicher und ruhiger Zeitgenosse. Carl wurde 2013 geboren und kam aus dem rumänischen Partnertierheim in Brasov. Ursprünglich kommt er aus einem Tierheim in Codlea. Seit dem 19. Juni 2015 ist er im Tierheim Wau-Mau-Insel untergebracht. Die Schnuppernase hatte einen Bruch im Hinterbein, der in der Tierklinik Göttingen untersucht und behandelt wurde. Mittlerweile hat er einen längeren Genesungsprozess hinter sich. Eine Metallplatte in einem Beinchen musste entfernt werden. Nach längerer Boxenruhe darf Carl nun wieder spazieren gehen und seine Muskeln langsam aufbauen und trainieren. Lange, große Wanderungen stehen allerdings noch nicht auf dem Plan. Sein neues Zuhause sollte möglichst ebenerdig sein. Carl wünscht sich Menschen, die ihm viel Zeit und Liebe schenken.

Nachwuchs in der Katzen-Kinderstube: 

Tierheim Wau-Mau-Insel: Neues Zuhause für Katzennachwuchs gesucht

Sechs junge Katzen und ein Kater warten auf ein kuscheliges, neues Zuhause. Kater Bambi wurde bereits im Mai 2015 geboren. Er hat ein schwarz-weißes Fell und ist kastriert. Durch eine Sicherstellung kam er am 7. Mai 2015 ins Tierheim. Noch hat sich keiner gefunden, der ihm ein neues Zuhause schenkt. Der Kater hat eine leicht deformierte Pfote, die ihn aber nicht daran hindert, neugierig die Welt zu erkunden. Doch er ist nicht der einzige, der ein neues Zuhause such. Neben ihm warten im Katzenzimmer noch Blümchen, Susi, Luise, Lotta, Elena und Julia. Sie sind alle nur wenige Monate alt, kamen durch eine Sicherstellung oder als Fundtier zur Wau-Mau-Insel. Sie alle sind kastriert und mögen Freigang im verkehrsberuhigten Bereich.

Kontakt:

Tierheim Wau-Mau-Insel

Schenkebier Stanne 20

34128 Kassel

Telefon: 0561/861 56 80

E-Mail: tierheim@wau-mau-insel.de

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 10 bis 12 Uhr und 16.30 bis 19 Uhr. Samstags von 10 bis 12 Uhr.

Lesen Sie dazu auch:

Kaninchen, Kater und Hundedame suchen ein neues Zuhause

Rubriklistenbild: © Gewert

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.