Polizei sucht Zeugen

Kollision auf Kreuzung - wer hatte Grün?

+

Kassel. Zur Klärung eines Verkehrsunfalls am Dienstagabend um 18.55 Uhr auf der Kreuzung Druseltalstraße/Bertha-von-Suttner-Straße sucht die Polizei Zeugen, die den Hergang beobachtet haben. Bei dem Zusammenstoß zweier Autos war Schaden in Höhe von 1400 Euro entstanden.

Nach Angaben von Polizeisprecher Wolfgang Jungnitsch haben beide Autofahrerinnen angegeben, bei Grün in den Kreuzungsbereich eingefahren zu sein. Die noch am Abend vorgenommene Überprüfung der Ampel habe allerdings ergeben, dass die Schaltung einwandfrei arbeitet. Eine der beiden Beteiligten müsse sich also getäuscht haben, so Jungnitsch.

Zum Unfall war es gekommen, als eine 75-Jährige aus Kassel aus Richtung Bertha-von Suttner-Straße auf dem rechten von zwei Linksabbiegern nach links in Richtung Innenstadt abbiegen wollte. Ihr Fahrzeug stieß mit dem Auto einer 26-Jährigen aus Staufenberg zusammen, die auf dem rechten von zwei Geradeausspuren der Druseltalstraße in Richtung Innenstadt fuhr.

Erst kürzlich hatte es auf dieser Kreuzung gekracht, weil zwei Autofahrerinnen ebenfalls behauptet hatten, bei Grün gefahren zu sein. (use)

Hinweise an die Polizei unter Tel. 05 61/9100.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.