2016 für zwei Millionen Euro Reservierungen

Kongress Palais immer beliebter: 2015 200 Veranstaltungen

+
Beliebter Veranstaltungsort: Bei bundesweiten Organisatoren ist Kassel als Tagungsort und immer stärker auch das Kongress Palais Kassel gefragt.

Kassel. Das Kongress Palais Kassel wird als Ort für bundesweite Veranstaltungen immer beliebter. 2015 fanden dort 207 Veranstaltungen statt, im Vorjahr waren es noch 188. Auch die Gesamtbesucherzahl ist mit knapp 200.000 gestiegen.

Für das laufende Jahr wurden bereits Veranstaltungen für ein Volumen von zwei Mio. Euro im Kongress Palais vorgebucht, teilt Kassel Marketing mit.

Zu den besucherstärksten Veranstaltungen zählte 2015 das 1. Kasseler Streetfoodfestival im Juli mit etwa 8000 Menschen, die dort unkonventionelle kulinarische Köstlichkeiten probierten.

Aber auch abseits der öffentlichen Veranstaltungen ist das Kongress Palais ein Anziehungspunkt: So war 2015 zum dritten Mal in Folge der Swiss Life Select Vertriebskongress im Kongress Palais zu Gast, an dem mit 2800 Gästen genauso viele Menschen teilnahmen wie am Forum Geburtshilfe. Auch die BMW-Trainingsshow (600 Teilnehmer), der BHB Baumarktkongress (800 Teilnehmer), der BRAX Shopkongress (350 Teilnehmer) sowie die Vertriebstagung der Radeberger-Gruppe mit 1400 Teilnehmern fanden 2015 in der Stadthalle statt.

Christian Geselle, Stadtkämmerer und Aufsichtratsvorsitzender der zuständigen Kassel Marketing GmbH, zeigte sich erfreut über die Entwicklung. Viele Veranstalter kämen mehrmals nach Kassel. „Kassel ist angesagt, nicht nur bei Städte- und Kulturtouristen, sondern auch und vor allem bei Veranstaltungsplanern“, ergänzte Andreas Bilo, Geschäftsführer der Kassel Marketing GmbH.

Aber auch als Ort für Kultur und Konzerte habe sich die Stadthalle etabliert: Im Festsaal des Hauses spielten 2015 angesagte Künstler wie das Kasseler Duo Milky Chance, die Simple Minds, David Garrett, Kraftklub und Gregor Meyle. 2016 werden unter anderem folgende Künstler erwartet: Max Raabe (1. Mai), Florian Silbereisen (3. Mai), Semino Rossi (2. April), Dieter Nuhr (22. November) und Kaya Yanar (28. Mai)

2016 laufen Renovierungsarbeiten im Kongress Palais. So wird der Blaue Saal saniert, wobei das Hauptaugenmerk neben einer Modernisierung auf dem Erhalt der wertvollen historischen Substanz liegt. Zudem wird eine Lichtsteuerungsanlage installiert.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.