Gemeinde findet Pächterin

Ahnatal: Kiosk am Freizeitsee Bühl soll wieder öffnen

Soll renov iert werden: Vor Beginn der neuen Badesaison will die Pächterin unter anderem eine Terrasse vor dem Kiosk errichten. Auch eine Behindertentoilette soll errichtet werden. Badegäste erreichen den Kiosk oberhalb des Sees über den steilen asphaltierten Weg (rechts). Fotos: Dilling

Ahnatal. Die Gemeinde Ahntal hat eine Pächterin gefunden, die den Kioskbetrieb wieder aufnehemn will. Der Kiosk mit der 18-Bahnen-Minigolfanlage hatte in der vergangenen Saison geschlossen.

Wer diesen Sommer im Bühl gebadet hat und sich hinterher mit einem Imbiss stärken und seinen Durst löschen wollte, hatte das Nachsehen, wenn er sich nicht ein Picknick mitgebracht hatte. Denn der Kiosk mit 18-Bahnen-Minigolfanlage oberhalb des beliebten Freizeitsees in Ahnatal-Weimar hatte vergangene Saison geschlossen. Nächstes Jahr soll dort wieder Betrieb herrschen: Die Gemeinde hat laut Auskunft von Bürgermeister Miichael Aufenanger endlich eine Pächterin gefunden, die den Gastronomiebetrieb sogar sanieren und erweitern will.

Freizeitsee in Ahnatal-Weimar

Die Pächterin heißt Corinna Engelmohr, kommt aus Schloss Holte Stukenbrock und will in die Region ziehen, um den Kiosk ab 1. April 2016 zu betreiben.Zuvor habe es „vereinzelt Bewerbungen „gegeben, die aber entweder wieder zurückgezogen oder aus finanziellen Gründen nicht realisierbar gewesen seine, teilte der Bürgermeister mit. Engelmohr will in Eigenleistung das Gebäude verschönern, Elektroleitungen verlegen und die Toiletten sanieren. Auch will die neue Pächterin eine behindertengerechte Toilette einbauen. Auf der dem Sportplatz zugewandten Seite plane Engelmohr eine neue Terrasse zu errichten.

Die Gemeinde werde die Materialkosten für die Renovierung übernehmen, kündigte Aufenanger an. Der Pächterin werde in diesem Zuge die Pacht für April bis Dezember nächsten Jahres erlassen. Engelmohr beabsichtige, mit den Renovierungsarbeiten noch in diesem Winter zu beginnen.

Der letzte Pächter, ein Kasseler Elektromeister, hatte den Kiosk am Bühl zwei Jahre betrieben und im September 2014 den Pachtvertrag fristgerecht gekündigt. 

 

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.