Automobilausstellung in Baunatal: E-Mobilität ist Sonderthema

+
Hingucker: Dieser rote Sportwagen von Jaguar rollte im Jahr 2014 über den roten Teppich auf dem Marktplatz. Auch diesmal soll es wieder ein Schaulaufen der Autofirmen geben. 

Baunatal. Volkswagen, Audi, Mercedes, Opel, Porsche und Volvo - das sind nur einige namhafte Autohersteller, die sich bei der Automobilausstellung in der Baunataler Innenstadt präsentieren wollen.

Am Wochenende, 16./ 17. April, zeigen die Firmen die neuesten Modelle, gleichzeitig bietet das Stadtmarketing ein buntes Begleitprogramm und rollt für Gäste und Autos zwischen Marktplatz und Europaplatz einen roten Teppich aus.

Schwerpunkt e-Mobilität: Zahlreiche Aussteller wollen Elektroautos zeigen. Foto: dpa

Am Sonntag haben die Geschäfte von 13 bis 18 Uhr geöffnet, genauso wie das Einkaufszentrum Ratio-Land in Hertingshausen. An beiden Tagen rollen die neuesten Autos und Zweiräder in der City über den Laufsteg. Moderiert wird der Car-Walk von Radio HNA. Zudem hat der Sender jede Menge Hits im Gepäck.

Die Veranstalter wollen das Thema Elektromobilität besonders in den Blick der Besucher rücken. Fast jeder Aussteller werde auch ein e-Fahrzeug an seinem Stand zeigen, heißt es. Die Stadt Baunatal beteiligt sich gemeinsam mit mehreren Firmen an einem Sonderstand und will e-Mobilität markenunabhängig erlebbar machen. Zu einem echten Laufsteg wird die Rathaustreppe am Samstag ab 15 Uhr. Mehrere Mode-Geschäfte aus Baunatal zeigen die neuesten Trends.

Mit im Programm sind die Gruppe Dance United aus Kassel mit einer Tanz-Vorführung sowie die Kunstradfahrer und Radballer des GSV Eintracht Baunatal sowie die Downhill-Radfahrer des KSV Baunatal.

Der Wochenmarkt zieht am Samstag zur gewohnten Zeit auf den Parkplatz des benachbarten Kinos um. Für die Kinder soll es an beiden Tagen der Automobilausstellung ein Programm mit Kinderschminken, Kinderkarussell, Bobbycar-Parcours und einer Riesenrutsche geben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.