Bernd Siebert bleibt Vorsitzender der CDU Kurhessen-Waldeck

Baunatal. Bernd Siebert bleibt unangefochten an der Spitze der CDU Kurhessen-Waldeck. Der Bundestagsabgeordnete aus Gudensberg wurde am Samstag von der Delegierten des Bezirksparteitags in Baunatal mit 98,2 Prozent der Stimmen in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.

Seine Vertreter sind Uwe Brückmann (Werra-Meißner-Kreis), Frank Williges (Kassel-Land), Eva Kühne-Hörmann (Kassel) und Thomas Viesehon (Waldeck-Frankenberg). Als Schriftführer fungiert Frank Weinmeister (Schwalm-Eder-Kreis).

Ein Schwerpunktthema galt der Flüchtlingsproblematik. Die könne nicht von einzelnen Staaten, sondern nur gemeinsam bewältigt werden, sagte der CDU-Europaabgeordnete Michael Gahler. Bernd Siebert rief auch die SPD dazu auf, notwendige Maßnahmen mitzutragen, die zu einer Reduzierung der Flüchtlingszahlen führen.

Die nordhessische CDU sei für die Kommunalwahl im März „sehr gut aufgestellt“, sagte der alte und neue Vorsitzende in Baunatal.

Rubriklistenbild: © Wohlgehagen/HNA

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.