Bayerische Schmankerl und Festbier – Radio HNA ist dabei

HNA-Oktoberfest auf der Knallhütte: Bands können sich noch bewerben

Baunatal/Kassel. Das Malsfelder Blasorchester will dabei sein. Und das Orchester der Freien Turnerschaft Oberzwehren auch. Und die Band „Fade to blue“ will ebenfalls bei der ersten Kasseler Wiesn für Stimmung sorgen.

Das Oktoberfest der HNA findet vom 16. bis 18. September auf dem Gelände des Brauhauses Knallhütte in Baunatal-Rengershausen statt. Wir suchen weitere Musikgruppen aus der Region, die den Familientag am Sonntag mitgestalten wollen.

Angelehnt an das große Vorbild in München soll es drei Tage an der Knallhütte richtig zünftig zugehen. Am Familientag am Sonntag gibt es von 10 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt Oktoberfeststimmung im Festzelt. Bands, Musikzüge und andere Gruppen, die ein zünftiges Programm präsentieren wollen, können sich noch bis Ende Juli bewerben. Die acht Gruppen, die von unseren Lesern die meisten Stimmen bekommen, treten schließlich am Familientag auf. 400 Euro gibt’s jeweils als Gage. Ebenfalls zum Familientag soll es ein buntes Kinderprogramm und ein Gewinnspiel mit tollen Preisen geben.

Es gibt Festbier 

An allen Tagen werden allerhand bayerische Schmankerl und Festbier von Hütt angeboten. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Orangerie und der Galeria Kaufhof. Am Freitag und Samstag, 16. und 17. September, lockt die HNA bereits mit einem satten Oktoberfestprogramm ins Wiesn-Festzelt.

Am Freitag tritt ab 20 Uhr Helene-Fischer-Double Mara auf. „Ganz nah am Original“, heißt es in der Ankündigung für ihre Atemlos-Show. Reiner Irrsinn ist dann im Anschluss ab 20.30 Uhr mit seiner Partymusik zu Gast in Baunatal. „Kaum betritt er die Bühne, schwappt eine Energiewelle durch und über die Menge“, heißt es. Die Dorfrocker wollen das Zelt dann am Samstag ab 20 Uhr rocken. „Wer in Deutschland in Sachen Partyrock unterwegs ist, kommt um die Dorfrocker nicht herum“, heißt es in einer Mitteilung.

Radio HNA dabei

Begleitet werden beide Tage von Radio HNA. Die Moderatoren Onkel und Mac sind mit ihrer spaßigen Show an den Abenden ab etwa 23 Uhr zu hören. Und es gibt natürlich den klassischen Wiesn-Anstich, einen Dirndl-Wettbewerb und jede Menge Musik. Für das richtige Wiesn-Flair ist jedenfalls gesorgt.

Der Eintritt für Freitag, 16. September, kostet 18 Euro, für HNA-Abonnenten 16 Euro, für Samstag, 17. September, 25 Euro, für HNA-Abonnenten 23 Euro. Tickets gib es beim HNA-Kartenservice, Kurfürstengalerie, 05 61/20 32 04, und unter www.hna.de/wiesn

Regionale Bands und Gruppen, die sich mit einem halbstündigen Programm am Sonntag, 18. September, präsentieren wollen, bewerben sich mit zwei Fotos und einem kurzen Steckbrief per E-Mail unter: kreiskassel@hna.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.