Unbekannte bestehlen Autohaus 

Nach Räderdiebstahl in Baunatal: 14.000 Euro Schaden an zwei Neuwagen 

Baunatal. Die Polizei Kassel ist auf der Suche nach Tätern, die in der Nacht zu Dienstag auf dem Gelände eines Autohauses in Baunatal zwei Sätze Reifen gestohlen und dabei einen Schaden von 14.000 Euro an zwei Neuwagen angerichtet haben. 

Die Mitarbeiter des Autohauses an der Porschestraße bemerkten den Diebstahl der Räder erst am Dienstagmorgen. Die Räder gehörten zu zwei Neuwagen, die auf dem Gelände eines benachbarten ehemaligen Baumarktes abgestellt waren. Laut Aussage der Polizei Kassel müssen die Täter zwischen 19.30 Uhr und 5.30 Uhr auf das Gelände gelangt sein. Dafür kletterten sie offenbar über den Zaun oder das Gebäude des ehemaligen Baumarktes und gelangten so auf den komplett eingezäunten Bereich. 

Dort montierten sie die Reifen von den Neuwagen und bockten die beiden Autos auf Fliesenbündel auf, die ebenfalls auf dem Gelände lagerten. Dabei entstanden Schäden an den Schwellern und Bremsen der Neuwagen in Höhe 14.000 Euro. Die Polizei Kassel weiß bisher nicht, wie die Täter die Räder im Wert von 6000 Euro abschließend abtransportierten. 

Zeugen, die gegebenenfalls Hinweise auf die Täter geben können, wenden sich bitte an die Polizei Kassel unter der Telefonnummer 05 61 / 91 00. (vik)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.