Schwimmbad öffnet nach neun Monaten wieder

Nach Sanierung: Aqua-Park in Baunatal will wieder punkten

Flaggen mit neuem Logo: Erste Stadträtin Silke Engler, Michael Fubel (Diva Werbung) und Bäderleiterin Sandra Pape präsentieren sie. Auch der Bürotrakt des Bades (im Hintergrund) soll mit dem neuen Delfin versehen werden. Fotos: Dilling

Baunatal. Mit einem Werbefeldzug will die Stadt Baunatal zur Eröffnung des mit Millionenaufwand sanierten Aqua-Parks  verlorenes Terrain bei Badegästen zurückgewinnen.

Zu den Neuerungen nach der neunmonatigen Schließung gehören ein neu gestaltetes Logo und „erlebnisorientierte Angebote für die ganze Familie". Das kündigte Erste Stadträtin Silke Engler jetzt während einer Präsentation des Marketing-Konzepts an. Das Bad werde Ende März oder Anfang April öffnen, einen exakten Termin könne sie nicht nennen, weil man die Ergebnisse der Wasserproben abwarten müsse. Das Außenbecken soll ab Mai oder Juni wieder für Badegäste zugänglich sein.

Das Bad musste wegen diverser Bauschäden, die von einer Sanierung aus 2008 sowie von vorangehenden älteren Arbeiten herrühren, geschlossen werden. Seitdem und bis heute steht Badegästen nur das benachbarte Sportbad zur Verfügung. Nun wolle man abgewanderte Badegäste zurückgewinnen und neue Zielgruppen erschließen. Viele fragten schon, wann der Aqua-Park endlich öffne. „Die wollen zurückkommen“, sagte Engler.

Hingucker an der Altenritter Straße: Der neu gestaltete Pylon soll auf den Aqua-Park aufmerksam machen.

Dabei hat Baunatal die Badegäste des neuen Aue-Bads in Kassel fest im Blick. „Wir sind Konkurrenten, weil wir dieselbe Zielgruppe haben“, meinte Engler. Vor der Schließung des Aqua-Parks sei ein Drittel seiner Gäste aus Kassel gekommen, ein weiteres Drittel aus dem Baunataler Umland. Dabei will Baunatal mit kostenlosen Parkplätzen, einer Vielfalt von Bewegungsangeboten, Frauenschwimmen, Kursen und Veranstaltungen punkten.

Diese sollen laut Engler im April in ganz Nordhessen beworben werden. Zur Eröffnung werde das Spektrum im Rahmen einer Aktionswoche vorgestellt. Am Eintrittspreis ändere sich nichts, der sei schon familienfreundlich. Die mit 1200 verkauften Tickets sehr erfolgreiche Treuekarte mit Vergünstigungen werde über das Ende der Baustellenphase hinaus nicht mehr angeboten.

Mit der Kasseler Firma Diva Werbung hat die Stadt das Delfin-Logo aus den 1990er-Jahren modernisiert. Es wirbt mit dem neuen Motto „Badespaß in Baunatal“. Damit will Bädermanagerin Sandra Pape zum ersten Mal während der Baunataler Baumesse am 14. und 15. März Flagge zeigen. Am Stand des Aqua-Parks können sich Besucher an einem Gewinnspiel mit Preisen von insgesamt 3000 Euro beteiligen. Viele Sponsoren, darunter Vereine, hätten dazu beigesteuert, sagte Engler.

Die juristische Aufarbeitung der Bauschäden steht weiter aus. Das Gutachten des gerichtlich bestellten Sachverständigen stehe noch aus. Man frage regelmäßig bei Gericht nach, sagte Engler.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.