Ab 1. September

Neue Postfiliale im Rewe in Baunatal

Baunatal. Ab dem 1. September wird im Rewe-Markt Berszinski in der Baunataler Johann-Siegmund-Schuckert-Straße der Postservice erweitert.

Laut Mitteilung können dort Brief-, Einschreibe- und Paketmarken, aber auch Packsets und Plusbriefe gekauft werden. Auch werden Brief-, Paket- und Expresssendungen angenommen und Auskünfte zu Produkten und Serviceangeboten gegeben - von montags bis freitags von acht bis 20 Uhr, samstags von acht bis 13 Uhr.

Shop im Sonnenstudio

Bislang war im dortigen Rewe-Markt ein DHL-Paketshop untergebracht. Der nahegelegene DHL-Paketshop im Sunset Sonnen- und Nagelstudio bleibt bestehen. Außerdem gibt es im Baunataler Stadtkernbereich ein Postbank-Finanzcenter, das weitere Servicebereiche der Deutschen Post abdeckt. Zu diesen zählen unter anderem alle Dienstleistungen der Postbank, der Western Union Bargeldtransfer und die Möglichkeit der Aufladung von Prepaid-Handykarten. 

Hintergrund

Mit der Einführung des Agenturkonzepts im Jahr 1993 traten immer mehr Postservicestellen „im Laden um die Ecke“ an die Stelle eigenständiger Postfilialen. Laut Pressesprecher Stefan Heß spart das Unternehmen so bis zu 50 Prozent der Betriebskosten ein. Zuvor klagten Arbeitnehmer häufig über ungünstige Öffnungszeiten der Filialen. Mit den Postservices in den Einkaufsläden lässt sich das Einkaufen mit dem Erledigen von Postwegen direkt verbinden. Des Weiteren können durch das Agentur-Konzept längere Öffnungszeiten gewährleistet werden. (rax)

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.