Pizzakartons gerieten in Brand, Familie kam ins Krankenhaus

Baunatal. Eine 27 Jahre alte Mutter und ihre anderthalb und fünf Jahre alten Töchter sind am Donnerstagmorgen wegen eingeatmeten Rauchgasen vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht worden.

Pizzakartons waren auf einem Herd in dem Mehrfamilienhaus in der Mozartstraße in Baunatal in Brand geraten.

Der Brand war gegen 11 Uhr gemeldet worden. Die Feuerwehr stellte vor Ort fest, dass sich der Brand auf die Kartons beschränkte, die in der Wohnung der jungen Mutter auf dem Herd lagen.

Die Beamten gehen derzeit davon aus, dass das eineinhalb jährige Mädchen den Herd angestellt hatte. Wie die Mutter den Beamten des Polizeireviers Süd-West berichtete, waren die Kinder in der Küche, als sie sich in einem anderen Raum der Wohnung im fünften Obergeschoss aufhielt und der Rauchmelder im Flur ansprang. Sie eilte sofort in die Küche und löschte die Pappe.

Die Feuerwehr lüftete die Wohnung, der Rettungsdienst versorgte die Familie, die den Rauch eingeatmet hatte. Alle drei wurden ins Krankenhaus gebracht.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.