Schmandhasen spenden 100.000 Euro für Behinderte

+
Schöne Geste: Die Schmandhasen mit ihrem Vorsitzenden Hendrik Nowak (rechts) und die anderen Gäste auf dem Dorfplatz ließen als Demonstration für 100 000 Euro Spendensumme 100 Luftballons in den Himmel steigen.

Baunatal. Mit seinen 15 Metern Höhe überragt der Großenritter Maibaum alles. Bei dem vom Skiclub Schmandhasen organisierten Maibaumschoppen stand der im Mittelpunkt des Geschehens.

Hunderte Baunataler waren bei herrlichem Frühlingswetter zum gemütlichen Stelldichein auf den Großenritter Dorfplatz gekommen. Besonderen Grund zur Freude hatte - wie jedes Jahr - das Kuratorium Aktion für behinderte Menschen (AfBM) Stadt und Landkreis Kassel. Auch im 24. Jahr dieser Veranstaltung gab es wieder eine stattliche Spende von 4444 Euro von den Schmandhasen überreicht.

Damit ist in diesem Jahr die Schallmauer der Gesamtspendensumme von 100.000 Euro durchbrochen worden. Dirk Engels, Vorsitzender des Vereins, lobte das langjährige soziale Engagement des Skiclubs und betonte, dass das Geld stets in Baunatal geblieben sei.

Musikalische Stimmung: Der Chor Mehrklang unterhielt die Besucher beim Maibaumschoppen in Großenritte mit bekannten Liedern.

„Hier gibt es genug Menschen, die unsere Hilfe benötigen“, sagte er. Ein großer Dank galt auch den vielen Werbepartnern, die jedes Jahr ein Schild an dem Maibaum anmieten. „Ohne ihre Unterstützung wäre diese großartige Summe niemals möglich gewesen“, betonte Hendrik Nowak, Vorsitzender der Schmandhasen. Einige von ihnen, so wie zum Beispiel die Hütt-Brauerei, Raiffeisen, Dachdeckermeister Norbert Lux oder das Vario-Team, seien von Anfang an dabei gewesen, sagte Nowak.

Um den Menschen auf dem Dorfplatz zu demonstrieren, welch große Summe in den vergangenen 24 Jahren zusammengekommen ist, ließen die Schmandhasen gemeinsam mit den Gästen 100 Luftballons in die Luft steigen, von denen jeder für 1000 Euro stand. Gegen Hunger und Durst gab es Bratwurst sowie Kaffee und Kuchen.

Jürgen Abel (67) war mit seiner Frau Petra auf den Dorfplatz gekommen. „Wir waren schon öfter beim Maibaumschoppen dabei und mögen die Geselligkeit hier“, sagte der Großenritter.

Für musikalische Unterhaltung sorgten der Chor Mehrklang sowie das Baunataler Duo Stefan und Ingbert. Außerdem präsentierte sich im Rahmen der Veranstaltung die Großenritter Jugendfeuerwehr.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.