Anlässlich des Stadtgeburtstages

Baunatal aus Kindersicht: Schüler schreiben Buch über ihre Heimat

+
Vier von 200 Schülern, die das Buch mitgestaltet haben: Marisa Koch von der Brüder-Grimm-Schule (von links), Noah Todorovic von der Langenbergschule, Kimberly Krause von der Friedrich-Ebert-Schule und Sebastian Sobletzki von der Grundschule am Stadtpark. 

Baunatal. Baunatal ist die schönste Stadt der Welt: Das finden die 200 Grundschüler, die an einem besonderen Buchprojekt fürs Stadtjubiläum mitgewirkt haben.

In Kooperation mit der Baunataler Stadtbücherei haben die Jungen und Mädchen eine Art Stadtführer gestaltet: ein Buch, das alles Wissenswerte über Baunatal aus Kindersicht schildert.

„Immer wieder kamen Kinder und Jugendliche zu uns und haben nach einem Buch über Baunatal gefragt. Aber bislang gab es da nichts Kindgerechtes“, sagt Büchereileiterin Jutta Kraut. Das hat sich nun geändert. Über Monate haben Dritt- und Viertklässler der Baunataler Grundschulen alles zusammengetragen, was ihnen zu ihrer Heimatstadt einfällt. Sie machten Rundgänge, studierten Informationsmaterial und blätterten in der Stadtchronik.

Das Buch führt den Leser durch alle Stadtteile Baunatals.

Was gibt es Sehenswertes in den Stadtteilen? Wie hat sich Baunatal seit seiner Gründung verändert, und was passiert eigentlich im VW-Werk? Das alles ist im Buch „Unser Blick auf Baunatal“ nachzulesen. Durch das 102 Seiten starke Werk führen die imaginären Kinder Anna und Max, die Illustrator Gunnar Penz liebevoll in Szene gesetzt hat. Hinzu kommen zahlreiche Fotos und Zeichnungen der Kinder.

„Wir sind eine junge Stadt, aber wir sind eine Stadt voller Leben“, sagte Bürgermeister Manfred Schaub bei der Buchpräsentation. Er sei stolz auf die Leistung der Kinder. „Und so mancher Satz, den ich im Buch gelesen habe, hat mich sehr gerührt.“

Das Buch, von dem 500 Exemplare gedruckt wurden, soll nun einen festen Platz in den vier Baunataler Grundschulen erhalten. Zudem kann es natürlich in der Stadtbücherei ausgeliehen werden. Wer „Unser Blick auf Baunatal“ lieber kaufen möchte, kann dies im Stadtshop des Stadtmarketings oder in der Buchhandlung Eulenspiegel tun.

Von Pamela de Filippo

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.