62 Schiffscontainer verlassen täglich Nordhessen

VW verschickt deutlich mehr Seefracht aus Baunatal

+
Aufbauphase: So sieht die neue Versandanlage für die Seefracht aus. Bis Ende des Jahres soll sie laufen. Oben sind die Container zu sehen, die von Baunatal aus nach Hamburg und Bremerhaven gebracht werden.

Baunatal. Der Ersatzteilversand ist im OTC von VW in fünf Jahren um über 50 Prozent gestiegen. Damit das noch schneller geht, wird das OTC mit neuer Technik ausgestattet. 

Ein kurzer Blick auf die Etiketten der großen Pappkartons reicht: Die Ersatzteile aus dem Original-Teile-Center von VW in Baunatal gehen hinaus in die Welt. Nach China, Korea und Kanada - und zwar per Schiff. Insgesamt 54 Ziele weltweit werden von der Abteilung Seefracht mit Autoteilen versorgt. 62 Schiffscontainer verlassen täglich das OTC1. Damit der Warenausgang schneller und einfacher läuft, wird der Bereich jetzt mit komplett neuer Technik ausgestattet.

Schwere Fracht: 62 Schiffscontainer verlassen täglich das OTC 1 in Baunatal.

Seit Februar baut eine Fremdfirma die Anlage im OTC1 auf. Ende Dezember, sagt Projektleiter Stefan Boshold, soll sie in Betrieb gehen. "Die Transportwege und die Transportzeiten werden erheblich reduziert", sagt Boshold. Bisher wurden die Teile weitgehend mit Gabelstaplern durch die Hallen gefahren, künftig rollen Gitterboxen auf der automatischen Transportanlage aus dem Hochregallager direkt zu einem Mitarbeiter, der die Teile dann in die Kartons für die Seefracht legt. 

Von dort sind es nur noch wenige Meter in die Container, die dann per Lkw etwa nach Hamburg und von dort in Überseehäfen auf der ganzen Welt verschickt werden. "Die sind dann schonmal vier bis sechs Wochen unterwegs", erläutert der Projektleiter. Immerhin: Die Seefracht macht rund 20 Prozent des gesamten Warenausgangs von Europas größtem Ersatzteilzentrum in Baunatal aus.

Das OTC in Zahlen

Die Seefracht nimmt einen wichtigen Teil beim Versand von Autoteilen aus dem OTC von VW in Baunatal ein. Der Bereich wächst weiter.

80 Kilometer lang wäre die Strecke aus Containern, wenn man alle Behälter, die in einem Jahr im Baunataler OTC im Bereich Seefracht verladen werden, aneinanderreihen würde.

112 Bahnwaggons werden mit Ersatzteilen täglich von Baunatal auf die Reise zu Zwischenhändlern und Händlern in 76 Ländern geschickt.

210 Lastwagen verlassen täglich das Original-Teile-Center von VW in Baunatal.

550 Meter ist die Förderstrecke für Gitterboxen mit Teilen der neuen Versandanlage lang.

680 Elektomotoren treiben die Ware auf ihrem Weg zur Verpackungsstation an. Die Motoren laufen allerdings nicht ständig, sondern schalten sich nur ein, wenn ein Warenkorb kommt.

1600 Tonnen schwer ist die Ware, die täglich aus dem OTC in die ganze Welt verschickt wird. 

  

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.