Zigarren, Whisky und schnelle Autos bei Herrenabend von Harley Davidson

Nutzten den Abend für Männergespräche: Eugen Raiswich (von links), Christian Zahn (beide Inhaber Harley Davidson Kassel), Achim Wiegand (Herrenausstatter Max Lui) und Maximilian Schmidt (Juwelier Hermann Schmidt). Fotos: T. Hartung

Baunatal. Schnelle Autos und Motorräder, Herrenbekleidung und Schuhe nach Maß, Whisky-, Zigarren- und Wein-Tasting sowie teure Uhren von Rolex und Breitling und Barbier Umut Defterli, der die Rasur ganz klassisch mit Klinge vornimmt.

Am Samstagabend gab es bei Harley Davidson Kassel am Harzweg in Kirchbauna alles, was das Männerherz begehrt.

Familienbande: Benjamin (von links), Egon und Ferdinand Schneider (Audi Zentrum Kassel) hatten sich unter die Gäste gemischt.

Die Inhaber des Ladens, Eugen Raiswich und Christian Zahn, hatten zum ersten Herrenabend geladen. In Anlehnung an die britischen Gentlemen’s Clubs amüsierten sich rund 80 ausschließlich männliche Gäste, darunter Erhard Zammert (ehemaliger Schulleiter der IGS Kaufungen), Architekt Jörg Schaal aus Lohfelden und Michael Umbach (Zigarren Umbach, Kassel). Die Gäste, wie Achim Wiegand (Herrenausstatter Max Lui, Kassel) und Maximilian Schmidt (Juwelier Hermann Schmidt, Kassel), nutzten den Abend für ein Gespräch unter Männern.

Als Moderator führte Reinhard Berger (ehemaliger Ressortleiter HNA) durch das Programm. Im Raucherbereich sorgte die Firma Fin-World mit einem offenen Kamin für ein wohliges Ambiente. Unter die Gäste hatten sich auch Benjamin, Ferdinand und Egon Schneider vom Audi Zentrum Kassel gemischt, das an diesem Abend im Umkreis von 20 Kilometern einen Shuttle-Service stellte, sodass sich keiner Sorgen um den Nachhauseweg machen musste.

Für leckere Gaumenfreuden sorgten beim Herrenabend die „Fliegenden Köche“. Die Organisation der Veranstaltung überließen die Männer übrigens lieber einer Frau, nämlich Christine Zammert.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.