Schulbedarf + Schulbücher = Vaternahm

+
Große Auswahl: Ob Lektüre, Zeichenbücher, Schulbedarf, Mal- und Schreibutensilien aus der Papeterieabteilung oder vieles mehr – Alexandra Peters und Kerstin Jung (rechts) bieten bei Vaternahm in Vellmar eine großes Sortiment an.

Vellmar. Die Ferien sind vorbei und nun fängt sie wieder an, die Schule. Für manche Kinder das erste Mal, für andere zum gefühlten x-ten Mal. Egal wer und wie – es ist immer mit einem mittleren Organisationaufwand verbunden und hier kommt die Buchhandlung Vaternahm in Vellmar ins Spiel.

„Jedes Jahr aufs Neue begrüßen wir bei uns junge Eltern, die mit oder ohne Schulliste durch die Regale stöbern, auf der Suche nach dem richtigen Schreibheft und Malkasten oder dem gewünschten neuen Füller für den Viertklässler. In den meisten Fällen werden sie bei uns fündig.“ Alexandra Peters ist stolz auf ihre Schulbedarfs- und Papeterie-Abteilung, die sich in den letzten Jahren zu einem Hauptbestandteil der Buchhandlung entwickelt hat. „Meine Mitarbeiter und ich sind immer wachsam, was gerade besonders gefragt ist und durch meine beiden Töchter bin ich natürlich auch mitten im Geschehen und weiß, was sowohl von der Schule gefordert und von den Kindern gewünscht ist. Ich hoffe, das spiegelt sich in unseren Regalen wider“, sagt die Inhaberin mit einem Zwinkern.

Großes Sortiment

Dass der Schulbedarf und die Papeterie bei Vaternahm so gefragt sind, liegt natürlich auch an der Tatsache, dass es nicht mehr viele Geschäfte mit diesem Sortiment gibt. Alte Traditionsgeschäfte haben längst ihre Türen geschlossen – zu groß war und ist der Umschwung im Bereich der digitalen Kommunikation, so dass Papier und Stifte stellenweise zu den aussterbenden Materialien gehören. „Old-school“ hat kürzlich ein Kunde in der Buchhandlung gesagt, als ihm ein handgeschriebener Abholzettel überreicht wurde. Im Gegensatz dazu steht der Trend der Ausmalbücher für Erwachsene, die sich über das Angebot an Büchern und Stiften freuen. Künstlerisch ansprechend und Entspannung bietend haben diese Malbücher einen besonderen Reiz und wer gern handarbeitet hat hier ein neues Gebiet zum kreativen Ausdruck für sich gefunden.

Download

PDF der Sonderseite Starke Partner aus der Region

Aber zurück zum Schulstart. Hier natürlich der Hinweis auf das Kerngeschäft der Buchhandlung: Bücher! Und zur Zeit steht selbstverständlich das Schulbuch im Mittelpunkt. Bei Vaternahm findet man ein sorgfältig gepflegtes Angebot an Lernhilfen und Wörterbüchern. Geht es jedoch um die ausgesuchten Schulbücher und Lektüren, so werden diese bestellt. Wenn man vor 18 Uhr das Buch im Laden, am Telefon oder online bestellt, ist das Buch in der Regel am nächsten Tag da und kann ab 11 Uhr abgeholt werden. Oder man lässt es sich vom Internetshop portofrei nach Hause liefern.

Diese digitale Welt ist in der Buchhandlung genauso präsent wie im Rest der Welt und lässt sich nicht mehr wegdenken. Der Tolino im Laden und der online-shop unter www.vaternahm-vellmar.de sind Realitäten und haben hier ganz sicher ihren Platz. „Wir freuen uns sehr über unsere Kunden im Laden. Trotzdem ist es in der heutigen Zeit selbstverständlich, dass der digitale Weg genommen wird. Auch hier stärken uns unsere Kunden, wenn sie bei uns bestellen – egal ob portofrei geliefert oder sogar im Laden abgeholt.“

Bücher, Geschenke, Post-Agentur und mehr

So ist auch das umfassende Sortiment entstanden, das mit dem Wort „vielSEITIG“ durchaus die Buchhandlung beschreibt. Neben Büchern und dem Schulbedarf findet man bei Vaternahm Wolle (von Lana Grossa), die auch eine stetige Kundenschar anlockt, Bastelbedarf, Geschenkideen, Puzzle und vieles mehr. Und nicht zu vergessen: Die Post-Agentur im hinteren Ladenbereich, die nicht mehr wegzudenken ist.

„Seit nunmehr 20 Jahren sind wir hier vor Ort in Vellmar und ich bin sehr glücklich und dankbar, denn unsere Kunden bestätigen uns, dass wir vieles richtig gemacht haben.“ (zgi)

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.