Drei Tipps, die Ihr Leben erleichtern

+
Diese Tipps erleichtern Ihr Leben: Nutzen Sie zum Beispiel Organisations-Apps, um Ihre Woche vorauszuplanen.

Je besser Sie sich organisieren , desto mehr Zeit bleibt Ihnen für schöne Dinge. Mit unseren Tipps erleichtern Sie sich das Leben: Planen Sie Ihre To-dos mit praktischen Tools, organisieren Sie Wocheneinkäufe effizient und sparen Sie besonders viel Zeit beim Online-Shopping. Wir zeigen, wie!

Tipp 1: Ihre Termine und To-dos vorausplanen

Sie gestalten Ihr Leben um einiges effizienter, wenn Sie gut vorausplanen. So halten Sie alle Deadlines ein, haben immer die coolsten Events im Blick – und auch noch Zeit, sich Karten für Ihr Lieblingskonzert zu sichern. Setzen Sie sich dafür jedes Wochenende kurz hin und werfen Sie einen Blick auf die kommende Woche. Welche Termine und Veranstaltungen stehen an? Tragen Sie diese in einen Kalender ein.

Halten Sie hier am besten nicht nur die Events fest, sondern auch, was Sie dafür vorbereiten sollten und an welchem Tag. Kommen zum Beispiel am Mittwoch Freunde zu Ihnen zum Abendessen, vermerken Sie am Dienstag, dass Sie noch einkaufen gehen. Diese Voraussicht wird Ihnen Ihr Leben erheblich erleichtern.

Nutzen Sie hierfür entweder einen kleinen Taschenkalender oder eine App auf Ihrem Smartphone. Organisations-Apps bieten sich an, um Termine, To-dos und Einkaufslisten in einem Tool zu sammeln. Über die App teilen Sie diese sofort mit Familienmitgliedern oder Ihrem Partner.

Tipp 2: Essensplan und Einkaufsliste erstellen

Wenn Sie schon dabei sind, Ihre Woche zu planen: Überlegen Sie sich auch, was Sie in den nächsten Tagen kochen. Fehlen Ihnen Ideen, stöbern Sie in Kochbüchern oder Newslettern von Koch-Websites. Hier finden Sie immer Inspiration für leckere neue Rezepte! Um das Ganze spannender zu gestalten: Eröffnen Sie einen Lostopf mit unterschiedlichen Essensideen und lassen Sie jedes Familienmitglied einen Zettel ziehen.

Steht Ihr Speiseplan für die nächste Woche fest, machen Sie sich eine Liste mit allen Zutaten. Prüfen Sie, was Sie davon in der Speisekammer haben und streichen Sie es durch. Beim nächsten Großeinkauf besorgen Sie dann alle Zutaten, die Ihnen noch fehlen. So vermeiden Sie, dass Sie in letzter Minute zum Supermarkt hetzen müssen.

Tipp 3: Online einkaufen erleichtert Ihr Leben

Gestalten Sie den Wocheneinkauf noch einfacher: shoppen Sie online. Dadurch vermeiden Sie es, sich durch die überfüllte Innenstadt zu kämpfen und schwere Taschen zu tragen. Zu Hause auf dem Sofa mit dem Laptop auf dem Schoß vergleichen Sie die verschiedenen Angebote in aller Ruhe. Sie sind unabhängig vom Wetter, Stau und den öffentlichen Verkehrsmitteln.

Besonders hilfreich sind ausgewählte Online-Shops für Kleidung, Haushaltsutensilien und kleine Elektrogeräte – aber auch Lebensmittelgeschäfte liefern mittlerweile zu Ihnen nach Hause. Beachten Sie die folgenden Tipps, damit Sie beim Online-Einkauf möglichst viel Zeit sparen:

  • Wenn Sie Kleidung in Online-Shops bestellen, filtern Sie die Ergebnisse im Vorfeld: Geben Sie die gewünschte Farbe, Ihre Lieblingsmarke und Ihre Größe an. So werden Ihnen nur Artikel angezeigt, die Ihnen passen und gefallen.
  • Nutzen Sie immer die gleichen zwei bis drei Online-Shops. Dann wissen Sie, ob die Kleidungsstücke eher klein oder groß ausfallen. Außerdem haben Sie ein Benutzerkonto und müssen Ihre Daten nicht jedes Mal von Neuem eingeben. Versandgebühren und Rückgaberichtlinien kennen Sie ebenfalls bereits.
  • Wenn Sie Lebensmittel online bestellen, lohnt es sich hingegen, viele verschiedene Anbieter auszuprobieren. Da das Angebot sehr neu ist, erhalten Sie für Ihre erste Bestellung oft Rabatte.

Diese einfachen Tipps erleichtern Ihr Leben langfristig – sie sind simpel und effizient. Bald meistern Sie Ihren Alltag mit links.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.