Zwei Täter attackierten Jungen nach der Schule

14-Jähriger auf Nachhauseweg ausgeraubt

Immenhausen/Fuldatal. Ein 14-jähriger Schüler aus Fuldatal ist am Mittwochnachmittag in Immenhausen-Holzhausen überfallen worden.

Nach Polizeiangaben befand sich der Jugendliche auf dem Nachhauseweg von der Schule. Kurz vor der Bushaltestelle an der Kleebergstraße, auf Höhe eines Waldstücks, war er demnach von zwei Tätern attackiert und gewaltsam zu Boden gebracht worden. Die Unbekannten nahmen ihm den Rucksack ab, entwendeten ein Nintendo DS 2 sowie Schreibutensilien und flüchteten in den Wald in Richtung Norden. 

Die Täter sollen jeweils etwa 1,75 bis 1,80 Meter groß und mit schwarzen Jogginghosen, schwarzen Sweatshirts mit tief ins Gesicht gezogenen Kapuzen, dunklen Schuhen und weißen Handschuhen, möglicherweise Einweghandschuhen, bekleidet gewesen sein. 

Hinweise ans Polizeipräsidium Nordhessen: 0561/9100.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.