Kaufungen: Geschäftsmann stellte per Haftbefehl gesuchten Dieb

Kaufungen. Dank eines aufmerksamen 48-jährigen Kaufungers hat die Polizei am Donnerstagmittag in Oberkaufungen einen Dieb festgenommen.

Laut Polizei war der 33-Jährige gegen 11.45 Uhr in den Büroräumen eines Geschäfts an der Leipziger Straße aufgetaucht und dort von dem 48-jährigen Geschäftsinhaber ertappt worden.

Als er den Unbekannten ansprach, gab der vor, das Büro einer Versicherung zu suchen und hatte es dann sehr eilig, aus dem Haus zu kommen. Da dem Kaufunger das Verhalten äußerst merkwürdig vorkam, verfolgte er den Mann. Er beobachtete dabei, wie dieser auf der Leipziger Straße und in der Jakobsgasse in die Fenster mehrere Häuser schaute und bei einigen Türen testete, ob sie zu öffnen waren. Als der Verdächtige in der Dorfstraße in gebückter Haltung unter einem Fenster einer Praxis durchschlich und versuchte, unbemerkt in das Gebäude zu gelangen, hatte der 48-Jährige genug gesehen. Er sprach den Unbekannten erneut an und forderte ihn auf, bis zum Eintreffen der Polizei mit ihm vor der Praxis zu warten.

Bei dem Dieb handelte es sich um einen aus Thüringen stammenden Mann ohne festen Wohnsitz. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen ihn zwei Haftbefehle der Staatsanwaltschaft Erfurt wegen räuberischen und einfachen Diebstahls aus dem Jahr 2013 mit einer Gesamtfreiheitsstrafe von 2 Jahren und 3 Monaten bestehen.

Die Polizei brachte den 33-Jährigen in die Justizvollzugsanstalt in Kassel-Wehlheiden.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.