Kulturprogramm: Kaufunger Stiftssommer beginnt am 3. Juni

+
Timo Israng alias Dark Vatter.

Kaufungen. Musik und Theater in historischem Ambiente wird auch in diesem Jahr beim Kaufunger Stiftssommer geboten.

Zwischen Anfang Juni und Ende August stehen im Stiftshof in Oberkaufungen (bei schlechtem Wetter in der benachbarten Zehntscheune) sechs Veranstaltungen auf dem Programm.

• Den Anfang macht am Freitag, 3. Juni, 20 Uhr, Irish Folk mit der Formation Fleadh. Karten sind für 16 Euro (Vorverkauf) beziehungsweise 18 Euro (Abendkasse) zu haben. Informationen im Internet unter www.fleadh.de

• Am Sonntag, 5. Juni, 15 Uhr, ist das Trio Kunterbunt mit „MilchBarJazz“ zu Gast (fünf/sechs Euro), www.triokunterbunt.de

• „World Music spritzig, schräg und groovy“ verspricht Madame Baheux für das Konzert am Donnerstag, 7. Juli, 20 Uhr (16/18 Euro), www.madame-baheux.com

• „Gaddeschnuddenrockenroll“ bringen Dark Vatter und sinne Combo am Sonntag, 9. Juli, 20 Uhr, zu Gehör (16/18 Euro), weitere Informationen gibt es auf der Facebook-Seite

• „The Bombastics“ bieten am Sonntag, 7. August, 17 Uhr, „clowneskes Spiel und echten Clownbeat“ (16/18 Euro), www.thebombastics.de

• Zum Finale des Stiftssommers gibt es ein Heimspiel des Theaters Laku Paka. Das Kinderstück „Hoppeldi Hopp“ geht am Sonntag, 28. August, ab 15 Uhr über die Bühne (fünf/sechs Euro), www.theater-laku-paka-de

Info: Karten gibt es im Bürgerservice/Postagentur im Rathaus Oberkaufungen, Telefon 05605/802-1380, beim HNA-Kartenservice, Telefon 0561/203204 und bei Ticketshop unter www.adticket.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.