Zeitweise Vollsperrung in beide Richtungen

Mehrere Schwerverletzte bei Unfall auf der B7 nahe Kaufungen

Kaufungen. Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der B7 nahe Oberkaufungen sind am Samstagabend mehrere Personen schwerverletzt worden. Darunter auch zwei Kinder.

Laut Polizei war ein 35-jähriger Familienvater aus Helsa gegen 18.25 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache mit seinem Auto nach links von seinem Fahrstreifen abgekommen, hatte eine Sperrfläche überfahren und war anschließend mit zwei entgegenkommenden Autos kollidiert.

Der 35-Jährige war den Angaben zufolge zusammen mit seiner 34-jährigen Ehefrau sowie den beiden Kindern, dem vierjährigen Sohn und der neun Monate alten Tochter, auf der B7 von Kassel kommend in Richtung Eschwege unterwegs. Plötzlich geriet er mit seinem Wagen in den Gegenverkehr und stieß zunächst mit einem entgegenkommenden Auto zusammen.

Dessen Insassen, ein 42-jähriger Fahrer aus Wehretal-Reichensachsen und seine 43-jährige Ehefrau, wurden nach der Erstversorgung mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus Witzenhausen gebracht.

Aktualisiert am 4.9. um 9.20 Uhr

Nach dem Zusammenstoß mit dem Auto des Ehepaares kollidierte der Wagen der Familie aus Helsa laut Polizei frontal mit dem Auto eines 50-jährigen Mannes aus Gütersloh. Dieser war zusammen mit seiner ebenfalls 50 Jahre alten Ehefrau in Richtung Kassel unterwegs.

Der 50-Jährige wurde im Elisabeth-Krankenhaus und seine Ehefrau mit schweren, aber nicht lebensbedrohlichen Verletzungen im Klinikum Kassel aufgenommen.

Der 35-jährige Unfallfahrer kam zusammen mit seiner Ehefrau und den beiden Kindern ebenfalls zur weiteren Behandlung ins Klinikum Kassel. Lebensbedrohlich sind glücklicherweise weder die Verletzungen der Eltern, noch der Kinder, teilte die Polizei mit.

Ein Gutachter soll nun die Ursache und den genauen Ablauf des Unfalls klären. Die B7 war zwischen 18.25 Uhr und 21.30 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt.

Schwerer Verkehrsunfall auf der B7 nahe Kaufungen

Rubriklistenbild: © HessennewsTV

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.