Stiftsweihnacht in Kaufungen steht bevor

Winteridylle: Zur elften Auflage der Stiftsweihnacht hat der Kaufunger Maler Horst Gsegnet wieder ein Motiv gestaltet. Es zeigt die Schulstraße mit Blick hinauf zur Stiftskirche. Foto: HNA-Repro

Kaufungen. Wohl kaum eine Advents-Veranstaltung im Landkreis hat in den vergangenen Jahren so stark an Popularität gewonnen wie die Stiftsweihnacht in Oberkaufungen.

Besuchten im Jahr 2013 noch 12 000 Menschen den dreitägigen Markt, waren es 2014 „schon fast 20 000“, wie Peter Schwarze, Sprecher des Organisationsteams, sagt.

Auch in diesem Jahr werde mit einem großen Besucheransturm gerechnet. Los geht sie Freitagnachmittag, 11. Dezember, und endet Sonntagabend, 13. Dezember. „Aber wir sind gewappnet“. Wie schon 2014 werde der vom Förderverein Stiftskirche, dem Freiheiter Bürgerverein und der Gemeinde Kaufungen zugunsten der Kirchensanierung organisierte Markt auf einer vergrößerten Fläche abgehalten.

So reichen die Stände erneut vom Regionalmuseum Alte Schule bis hinauf auf den Stiftshof mitsamt der Zehntscheune. 70 Stände werden aufgebaut. „Der diesmal zeitgleich laufende Adventsmarkt in Baunatal wird uns keine Probleme bereiten“, sagt Schwarze. Bislang seien von Baunatal immer gut ein Drittel der Buden ausgeliehen worden, was wegen der Parallelveranstaltung nun nicht mehr ginge. „So haben wir kurzerhand selbst in 21 eigene Buden investiert. Jetzt sind wir unabhängig und können unsere bisherige Größe beibehalten“, sagt Schwarze.

So wird erneut eine große Vielfalt an künstlerischen und kunsthandwerklichen Angeboten - zum großen Teil aus der Region - im historischen Areal des Stiftshofs und der Kaufunger Freiheit präsentiert. Etwa zehn Buden bieten Kulinarisches, „sie sind auf die gesamte Fläche verteilt“, sagt Schwarze.

Einziger Wermutstropfen: „In diesem Jahr bleibt die Stiftskirche wegen Renovierungsarbeiten für Konzerte geschlossen“, sagt Schwarze. Das komplette weihnachtliche Programm werde stattdessen im Stephanushaus an der Schulstraße gleich gegenüber dem Museum abgehalten. „Jeden Tag gibt es hier Kulturgenuss“, verspricht Organisatorin Almut Weingart, die noch am Programm feilt. Sicher ist indes: „Die Kinder-Stiftsweihnacht findet am Samstag von 14 bis 17 Uhr im Stephanushaus statt“, sagt Weingart.

Bleiben wird auch die kleine Bühne im Stiftshof, auf der ebenfalls an allen drei Markttagen zahlreiche Akteure aus Kaufungen ihre Auftritte haben werden.

„Seit Erfindung der Stiftsweihnacht vor zehn Jahren haben wir 200 000 Euro an Markteinnahmen für den Erhalt der Stiftskirche erzielt“, sagt Schwarze. Hinzu kämen rund 400 000 Euro an Spenden. „Dennoch fehlen immer noch 2 Millionen Euro, um alles fertigzubekommen“.

Öffnungszeiten:

Freitag: 16 bis 20 Uhr

Samstag: 12 bis 20 Uhr

Sonntag: 11 bis 19 Uhr

Hintergrund: Bus-Shuttle fährt alle acht Minuten

Erneut wird ein Bus-Shuttle für Stiftsmarktbesucher an allen drei Veranstaltungstagen angeboten. Der Bus pendelt alle acht Minuten zwischen den Parkplätzen Festplatz und Stadion Mitte bis hinauf zum Regionalmuseum. Die Organisatoren bitten Autofahrer, von diesem Service Gebrauch zu machen. Um ein Verkehrschaos zu vermeiden, wird es entlang der Anliegerstraßen hin zur Stiftskirche keine Parkmöglichkeiten geben.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.