Wegen Kirchensanierung: Open-Air-Gottesdienst an Heiligabend in Oberkaufungen

Kaufungen. Wegen der laufenden Sanierung des Innenraums steht die Stiftskirche in Oberkaufungen in diesem Jahr nicht für den traditionellen Gottesdienst am Heiligen Abend zur Verfügung.

Auf das historische Ambiente des Stiftsbezirks müssen die Gläubigen gleichwohl nicht verzichten. Dekanin Carmen Jelinek und die Evangelische Kirchengemeinde Oberkaufungen werden als Ersatz einen Open-Air-Gottesdienst im Stiftshof auf die Beine stellen. Er findet vor der Kulisse der Renterei und der anderen mächtigen Fachwerkgebäude statt. Beginn ist nach Angaben der Dekanin am 24. Dezember um 16.30 Uhr. Musikalisch begleitet wird der Open-Air-Gottesdienst vom örtlichen Posaunenchor.

Die Christmette am Heiligen Abend um 22 Uhr findet im Stephanushaus in der Schulstraße statt. Das Gemeindehaus ist auch Schauplatz der Gottesdienste am ersten Weihnachtstag (Taufgottesdienst um 10 Uhr) und am zweiten Weihnachtstag (Kantatengottesdienst um 10 Uhr).

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.