Fahrzeuge standen in derselben Straße

Zwei Diebstähle und ein Versuch in einer Nacht: Unbekannte stehlen zwei Audis in Niestetal 

Niestetal/Lohfelden. In der Nacht zum Mittwoch ist es im Landkreis Kassel zu zwei Autodiebstählen und einem Versuch gekommen.

In Niestetal-Heiligenrode wurden zwei Audi A 4 im Wert von je etwa 6000 Euro entwendet, die beide in der Friedrich-Ebert-Straße abgestellt waren. Im Lohfeldener Ortsteil Vollmarshausen versuchten Unbekannte einen VW T 5 zu entwenden, scheiterten jedoch am Lenkradschloss des Multivans. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die sich unter der Telefonnummer 0561 - 9100 an die Polizei wenden können. 

Die Besitzerin eines schwarzen Audi A 4 Avant am Mittwochmorgen gegen 7.50 Uhr bemerkt, dass ihr Wagen fehlt. Sie gab an, sie habe ihr Auto mit dem Kennzeichen KS-D 6308 am Dienstagnachmittag am rechten Fahrbahnrand der Friedrich-Ebert-Straße nahe der Karl-Herrmann-Straße abgestellt und noch gegen 20 Uhr dort stehen sehen. Gleiches widerfuhr am Mittwochmorgen auch einem Audi-Besitzer in der Friedrich-Ebert-Straße. Sein Fahrzeug mit dem Kennzeichen HZ-RJ 85 war in der Nacht nur wenige Meter weiter gestohlen worden. Die Polizei vermutet, dass es sich um dieselben Autodiebe handelte. Der Mann bemerkte den Diebstahl am Mittwoch gegen 10 Uhr und alarmierte ebenfalls die Polizei. Auch hier handelte es sich um einen grauen Audi A 4 Avant. Nach Angaben seines Besitzers lässt sich der Tatzeitraum in diesem Fall auf die Zeit zwischen Mitternacht und 9.15 Uhr eingrenzen.

Im Laufe der Nacht zwischen 22 Uhr und vier Uhr versuchten Autodiebe unterdessen einen im Schwalmweg in Vollmarshausen geparkten VW zu entwenden. Laut Polizei hatten sie bereits das Türschloss ausgebaut, den Wagen geöffnet, scheiterten aber am Lenkradschloss. Konkrete Hinweise, dass es sich hierbei um dieselben Täter wie in Heiligenrode handelte, liegen den Ermittlern bislang nicht vor. 

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.