Lohfeldener Kulturfrühling lockt im März mit vielen Veranstaltungen

Lohfelden. Im März ist es wieder so weit: Der Lohfeldener Kulturfrühling bietet vom 11. bis 24. März im Bürgersaal und Rathaus der Gemeinde ein vielseitiges Programm.

Zahlreiche Veranstaltungen laden ein zu musikalischen, tänzerischen, schauspielerischen und künstlerischen Erlebnissen.

Freitag, 11. März: „For Women only“ 

Den Auftakt bildet ein Theaterstück zum Internationalen Frauentag 2016: Die Montessori-Theaterschule Déjàvu und die Sport- und Ballettschule Harleshausen zeigen in Zusammenarbeit mit der Lohfeldener Frauenbeauftragten eine märchenhafte Zwiesprache. Hier trifft Alice im Wunderland nicht nur auf Hutmacher und Co., sondern auch auf starke Frauen. Das Stück wird ab 20 Uhr im Bürgerhaus Lohfelden aufgeführt, um 19 Uhr gibt es ein Begrüßungsgetränk. Der Preis inklusive Getränk beträgt 12 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse und ermäßigt 7,50 Euro.

Infos unter theater.riede@gmail.com und Tel. 0561/823134.

Montag, 14. März: Triosence 

Sie selbst bezeichnen ihren Stil als „songjazz“: Das Trio um Bernhard Schüler (Piano), Matthias Nowak (Bass) und Stephan Emig (Drums) gründete sich 1999 und gewann bereits zahlreiche Preise für seine Jazzmusik. Die Band ist auch im Ausland erfolgreich und hat Länder wie die USA, Japan, Spanien, Norwegen und die Türkei auf ihrem Tourplan. Ab 19.30 Uhr ist Triosence bei freier Platzwahl im Bürgerhaus Lohfelden zu sehen, der Einlass beginnt um 19 Uhr. Die Karten kosten 15 Euro im Vorverkauf, 18 Euro an der Abendkasse und 9 Euro mit Ermäßigung.

Mittwoch, 16. März: Friede - Freude - Heimatduft 

Die Ausstellung zu malerischen Betrachtungen in „Drei Farben und Gold“ startet mit einer Vernissage und drückt Wolfgang Loewes subjektive Wahrnehmung der Heimat aus. Er reduziert das Motiv der Fahne auf drei Farben und bringt es durch wirbelnde Pinselstriche in Bewegung. Das Großgemälde des Kasseler Herkules auf neun Leinwänden ist dabei nur eines von vielen Kunstwerken. Bis zum 30. April ist die Ausstellung im Rathaus Lohfelden zu sehen, die Vernissage beginnt um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Freitag, 18. März: The Spirit of Ireland 

Die irische Tanzperformance mischt Stepptanz mit ursprünglich-keltischer Livemusik. 14 Personen beweisen dabei ihr tänzerisches und musikalisches Talent. Ab 20 Uhr ist die Gruppe im Bürgerhaus Lohfelden zu sehen, der Einlass beginnt um 19.30 Uhr (verschiedene Preiskategorien und nummerierte Plätze).

Infos unter www.wabkonzert.de und Tel. 089/56825025.

Donnerstag, 24. März: Die Treueprüfung oder der Plagegeist des menschlichen Geschlechts 

Den Abschluss bildet eine Aufführung von Studentinnen und Studenten der Schule für darstellende Künste Kassel. Das Theaterstück ist eine Dreiecksgeschichte mit vielen Verwicklungen und behandelt Themen wie Liebe, Eifersucht und Treue. Der Einlass ist ab 19 Uhr im Bürgerhaus Lohfelden, bevor die Aufführung um 19.30 Uhr beginnt.

Infos unter info@sfdk-kassel.de unter Tel. 0176/61348014.

Vorverkaufsstellen für alle Veranstaltungen außer der Ausstellung und „For Women Only“: 

Information im Rathaus, Tel. 0561/511020, Morbitzers Paper Shop, Tel. 0561/513986, Optik am Rathaus, Tel. 0561/5190055, Schreibwaren Hamel, Tel. 05608/306.

Informationen finden Sie auch auf www.kassel-land.nordhessen.de

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.