Winterzauber auf der Königs-Alm: Spitzbua mit dabei

Spitzbua Markus

Nieste. Jetzt kann es losgehen mit dem Winterzauber auf der Königs-Alm: Statt der Oberkrainer Polka Mädels wird am 23. Januar Spitzbua Markus die Hütte rocken.

Beim Winterzauber am Samstag, 23. Januar, auf der Königs-Alm wird Geri der Klostertaler von Spitzbua Markus aus dem niederbayerischen Passau unterstützt. „Markus wirbelt genauso wie der Geri und macht richtig Spaß und Gaudi“, teilte Königs-Alm-Sprecherin Denise Seeger mit.

Die wursprünglich angekündigten Oberkrainer Polka Mädels hatten wegen eines Fernsehauftrittes kurzfristig abgesagt.

Hinter dem Spitzbua verbirgt sich der 32-jährige Markus Steininger, der mit seiner Musikmischung aus Ballermann und Bayernsound bereits im Musikantenstadl und in der Pro7-Sendung TV Total aufgetreten ist.

Winterzauber-Karten für den Außenbereich gibt es für 14 Euro (Einlass: 18 Uhr). Karten für den Frühschoppen mit Überraschungsgästen am Sonntag ab 11 Uhr kosten 8 Euro.

Reservierung: Tel. 0 56 05/929 06 28 und unter info@koenigsalm.de.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.