Wagen von Einfahrt des Besitzers verschwunden

85.000 Euro teurer BMW in Niestetal gestohlen - Polizei sucht Zeugen

Niestetal. Ein alpinweißer BMW M3 im Wert von 85.000 Euro ist in Sandershausen gestohlen worden.

Die Unbekannten stahlen den teuren Sportwagen in der Nacht auf Dienstag im Ortsteil Sandershausen aus der Einfahrt seines Besitzers. Derzeit ist noch unklar, wann genau in der Nacht die Autodiebe in der Straße Fulda-blick in Sandershausen zugeschlagen haben, teilt die Polizei mit. Zwischen 22.50 und 4.30 Uhr muss die Tat geschehen sein. Wie der oder die Täter vorgingen, ist bislang ebenfalls unklar. Der BMW mit dem Kennzeichen M-YW 8574 wurde nach Aussage der Polizei erst im Juli diesen Jahres zugelassen. Derzeit fehlt von dem Wagen jede Spur. Die Mitarbeiter des Kommissariats 21/22 haben die Ermittlungen übernommen. Nun werden Zeugen gesucht. Wer in der Nacht auf Dienstag in Sandershausen etwas Verdächtiges beobachtet hat, soll sich bei der Polizei melden.

Kontakt: Das Polizeipräsidium ist unter Tel. 0561 / 9100 zu erreichen.

Rubriklistenbild: © dpadpa-avis

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren:
In der Zeit zwischen 17 und 9 Uhr werden keine neuen Beiträge freigeschaltet.

Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.