Kurioser Stein: Erhobener Zeigefinger warnt vor scharfer Kurve bei Sandershausen

Niestetal. Der erhobene Zeigefinger einer überdimensionalen Hand warnt Autofahrer an der Landesstraße zwischen Niestetal-Sandershausen und Staufenberg-Landwehrhagen.

Diesen Eindruck hat man zumindest, wenn man auf der Straße unterwegs ist. Tatsächlich handelt es sich bei dem Finger vor einer scharfen Linkskurve nicht um eine Skulptur für mehr Verkehrssicherheit, sondern lediglich um ein großes Stück Beton, das bei Bauarbeiten am Sandershäuser Berg zutage gefördert wurde.

Schlagworte zu diesem Artikel

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.