Höhe der Beute ist bislang unbekannt

Heiligenrode: Tankstellen-Kassiererin von Unbekanntem abgelenkt, Komplizin holte Geld aus Kasse

Niestetal. Trickdiebe haben am Dienstagabend in einer Tankstelle in Niestetal-Heiligenrode zugeschlagen und Bargeld gestohlen.

Nach Angaben von Polizeisprecher Jürgen Wolf betraten ein unbekannter Mann und seine Begleiterin um 20.50 Uhr den Verkaufsraum.

Der Mann habe sich nach einer Zeitschrift erkundigt. Während die Angestellte der Tankstelle ihm bei der Suche an dem Zeitschriftenständer half, habe die Begleiterin des Mannes unbemerkt zunächst Geld aus der Kasse genommen und dann in einem Nebenraum weiteres Bargeld entwendet. Danach sei sie durch einen Hinterausgang verschwunden. Zur Höhe der Beute machte die Polizei keine Angaben. Zu den Tatverdächtigen liegen die folgenden Beschreibungen vor.

Der Mann: 30 bis 35 Jahre alt, kräftige Statur, Dreitagebart, kurze, schwarze Haare. Er trug ein T-Shirt mit hellem Aufdruck und eine dunkle Hose.

Die Frau: 30 bis 35 Jahre alt, hagere Stur, blonde, zu einem Pferdeschwanz gebundene Haare. Sie war komplett schwarz gekleidet und trug eine schwarze Baseballkappe. 

•Hinweise: Polizei in Kassel unter der Telefonnummer 05 61/91 00.

Rubriklistenbild: © dpa

Schlagworte zu diesem Artikel

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.