Onlineshop: So starten Sie durch im E-Commerce

+
Starten Sie Ihren eigenen erfolgreichen Onlineshop: Neben ansprechendem Design und einzigartigen Produkttexten kommt es dabei auch auf das richtige Shop-System an.

Sie haben ein tolles Produkt. Jetzt müssen Sie es nur noch an die Kunden bringen. Nutzen Sie für Ihren Vertrieb einen Onlineshop: Damit erhöhen Sie Ihre Reichweite, sorgen für mehr Sichtbarkeit und steigern Ihre Verkäufe. Lesen Sie hier, was einen erfolgreichen Onlineshop ausmacht.

Onlineshop: Das Auge kauft mit

Ihr neuer Onlineshop ist mehr, als nur ein Vertriebskanal: Er ist die digitale Visitenkarte Ihres Unternehmens. Hier präsentieren Sie sich, Ihre Dienstleistungen und Produkte. Achten Sie deshalb darauf, dass Sie Ihre Kunden zielgruppengerecht ansprechen und diese sich in Ihrem Shop wohlfühlen. So sorgen Sie für positive Shoppingerlebnisse:

  • Optik und Aufmachung: Wählen Sie ein Design, das zu Ihrer Zielgruppe und Ihren Produkten passt. Dazu gehört auch eine einheitliche Farbgebung sowie das Logo Ihres Unternehmens. So präsentieren Sie sich optimal im Netz und steigern Ihren Wiedererkennungswert.
  • Übersichtlichkeit: Kein User hat Lust, sich lange durch komplizierte Shops zu klicken. Achten Sie deshalb auf eine klare Navigationsstruktur. So finden sich Ihre Kunden gut im Onlineshop zurecht und kommen schnell zum gewünschten Produkt.
  • Inhalte: Bieten Sie Ihren Kunden detaillierte Texte zu Ihren Produkten. Arbeiten Sie die Vorteile übersichtlich heraus. Dafür eignen sich zum Beispiel Aufzählungs-Listen optimal. Sprechen Sie die User direkt und persönlich an – das schafft Vertrauen und Nähe. Denken Sie zudem an ansprechende Produktbilder. So präsentieren Sie Ihr Angebot im besten Licht.
  • Responsive Design: Viele Internetuser shoppen mit Ihrem Tablet oder Smartphone online. Achten Sie deshalb darauf, dass Ihr Onlineshop auf mobilen Geräten genauso gut dargestellt wird wie auf einem Bildschirm.

Gewusst wie: Shop-Software einbinden

Design und Struktur Ihres Onlineshops sind fertig. Nun benötigen Sie eine Shop-Software, mit der Sie Ihre Produkte rund um den Globus vertreiben können. Achten Sie bei der Wahl Ihrer Software darauf, welche Funktionen für Ihren Onlineshop wichtig sind. Dazu gehören ein übersichtlicher Warenkorb genauso wie ein userfreundlicher Bestellvorgang mit zuverlässigen Zahlungsmöglichkeiten wie PayPal oder Kreditkarte.

Verkürzen Sie die Wege zum Kaufabschluss auf maximal fünf Schritte: So optimieren Sie das Shoppingerlebnis für Ihre Kunden und steigern Ihre Verkäufe. Machen Sie sich zudem Gedanken darüber, wie Sie Versand und Ihre Warenwirtschaft regeln.

Tipp: Open-Source-Software für E-Commerce wird ständig weiterentwickelt. Dadurch können Sie Ihren Onlineshop jederzeit mit nützlichen Funktionen erweitern – zum Beispiel mit Social Media für Ihr Marketing oder Google Analytics für detaillierte Messungen. So wächst das System mit Ihrem Erfolg.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das alte HNA-Login anmelden.

Hinweise zum Kommentieren: Auf HNA.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.

Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.